Bad Lauchstädt übernimmt das Laternenfest-Feuerwerk

Das könnte Dich auch interessieren …

21 Antworten

  1. Kritisch sagt:

    Ein Glück ist es in Bad Lauchstädt nicht zu trocken. Ist die Stadtkasse eigentlich einfach alle oder warum solche Scherze?

    • Seb Gorka sagt:

      Es ist kein Scherz und die Stadtkasse von Bad Lauchstädt wird – zumindest nach Aussage des Bürgermeisters – nicht belastet.

      • Kritisch sagt:

        Da hat unser Lieblingstroll wohl was falsch verstanden. Es ging ja offensichtlich um die hallesche Stadtkasse. Vielleicht hat Halle auch die besseren Hellseher.

        • Seb Gorka sagt:

          Hast du mal nachgerechnet, wie viel Geld so ein „kostenloses Upgrade“ kostet, in welchem Maße also die „Stadtkasse“ (gleich welcher Stadt) belastet wird? Du darfst beide Hände zu Hilfe nehmen.

          • Kritisch sagt:

            Du darfst mal raten, ob die Stadt Halle das Feuerwerk bezahlen muss, wenn es wegen Trockenheit abgesagt werden „muss“. Das kostenlose Upgrade wurde ja durchaus mit der Haltbarkeit erklärt.

          • Seb Gorka sagt:

            Es ist also kostenlos oder die Stadt Halle bezahlt es. Mit einem zu geringen Füllstand der Stadtkasse hat die Absage in Halle bzw. das „Upgrade“ in Lauchstädt also überhaupt nichts zu tun, womit deine Frage beantwortet ist. Und du hast es fast ganz allein geschafft…

          • Kritisch sagt:

            Die Stadt Halle sagt also 3 Wochen vor dem entsprechenden Termin das Feuerwerk wegen Trockenheit ab. Wir haben, zum Vergleich, seit dem 2. August Waldbrandstufe 2 (von immerhin 5) mit der Prognose eines feuchterem August. Die Stadt hat also offensichtlich die Trockenheit nur vorgeschoben. Da wird dann die Frage nach dem wahren Grund erlaubt sein. Man kann davon ausgehen, dass hier die Stadtkasse entsprechend entlastet wird, da man aus dem Vertrag kommt.

          • Seb Gorka sagt:

            Also zahlt die Stadt nun doch nicht und es bleibt ein kostenloses Upgrade für Lauchstädt? Das geht ja auf und ab mit deiner „Kritik“.

            Wenn du die Verschwörung dann irgendwann mal aufgedeckt hast, was bringt dir das? Was bedeutet das für dich, für Halle, für die Menschheit? Mit einem Feuerwerk und den Volksfesten in der Region hat es ja anscheinend überhaupt nichts zu tun.

            Angenommen, die durch die „vorgeschobene“ Absage entlastete Stadtkasse ist tatsächlich leer. Und nun? Organisierst du großen Protest, weil – bei leerer Kasse! – kein Geld – für Feuerwerk! – ausgegeben wurde?

  2. g sagt:

    in halle setzt sich so langsam die grüne verbieter.- und verhinderungspartei durch …

  3. geraldo sagt:

    „Kostenfreies Upgrade“ klingt für mich danach, dass Halle das bestellte Feuerwerk bezahlen muss.

  4. farbspektrum sagt:

    Wenn die geografische Lage beider Orte und die Besucherzahlen vergleicht, erübrigen sich viele Fragen.

  5. W. Molotow sagt:

    Alleine für dieses unmotivierte Feuerwerksverbot gehört der amtierende OB abgewählt!

  6. W. Molotow sagt:

    Ich kann die Lauchstädter nur loben – habe das dann vom Balkon voll im Blick!

  7. Ausflügler sagt:

    Adé Laternenfest! Halloooo Brunnenfest! 🙂

    • Seb Gorka sagt:

      Das Brunnenfest findet – wie schon in der Vergangenheit, so auch in diesem Jahr – vor dem Laternenfest statt.

      • 10010110​ sagt:

        Na und? Worauf willst du hinaus?

        • Seb Gorka sagt:

          Man kann beide Feste besuchen und muss sich nicht exklusiv für eines entscheiden. In der Reihenfolge ist die Bemerkung besonders paradox. Aber das sind wieder diese sprachlichen und logischen Feinheiten. Mach dir nichts daraus!

          • 10010110​ sagt:

            Na wenn man, wie du, Korinthen kackt, dann ist das wahrscheinlich außerordentlich wichtig.

            Der Ausflügler hat mit einer Aussage aber verdeutlichen wollen, dass er vorhatte nur eines der beiden Feste zu besuchen, und sich entsprechend der Mitteilung im Artikel für „das andere“ entschieden hat. Deshalb ist auch die Reihenfolge der Veranstaltungen egal.

            Aber das sind wieder diese sprachlichen und logischen Feinheiten. Mach dir nichts daraus!

          • Seb Gorka sagt:

            Wichtig hast du es mit deinen gespielten Nachfragen gemacht. Du willst sicher nur trollen, wirkst dabei aber sehr angestrengt. Gewollt ist noch lange nicht gekonnt…

            Ein Beispiel, um das obige Paradoxon zu verdeutlichen:

            „Die Versammlung findet 15 Uhr statt. Sollte es zu dieser Zeit regnen, treffen wir uns schon 10 Uhr.“

            Abwischen nicht vergessen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.