Betrunkener in Ammendorf greift Rettungsdienst an

Keine Antworten

  1. Das geht gar nicht. sagt:

    Rettungskräfte sollten DRINGEND mit Elektro-Schockern ausgerüstet werden. Wer in aggressiver Weise droht oder körperlich wird, muss auch mit einer Gegenreaktion rechnen. Nennt sich Notwehr. Weiterhin sollte solche Menschen sämtliche Kosten der Behandlung selbst bezahlen. Die Gesellschaft muss allen sozialen Arschlöchern dieses Landes die passende Antwort geben. So kann es nicht weitergehen, sonst erledigt keiner mehr solche Berufe. Pfleger, Ärzte, Feuerwehrleute, THW usw. Die werden gebraucht.

  2. Jim Knopf sagt:

    Die Ausnüchterungszelle der Polizei hätte den Mann gut getan .

  3. Gitter sagt:

    Einsperren.

  4. Da bin ich aber... sagt:

    …, wie immer, auf das Ergebnis der Ermittlungen gespannt. Rechne jedoch mit dem üblichen Szenario: Angreifer/Täter stark alkoholisiert=der „wehrhafte“ demokratische Staat erhebt sich voller Empörung=Strafunmündigkeit wegen Volltrunkenheit. Gute Besserung dem Sani!

  5. Sonne sagt:

    Da muss sich die Politik langsam mal was einfallen lassen. Elektroschocker wären echt nicht schlecht. Sich von solchen Typen bei der Arbeit behindern lassen geht gar nicht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.