Brennende Glaswolle sorgt für Feuerwehreinsatz

3 Antworten

  1. Axel Stoll sagt:

    „Brennende Glaswolle“ ist ein Grubenhund — https://de.wikipedia.org/wiki/Grubenhund_(Zeitung)

    Glaswolle brennt nicht.
    https://www.effizienzhaus-online.de/daemmung-brandschutz/

    • Thomas Hahmann sagt:

      Da wird sich die Wolle vmtl über die Jahre mit Siff/Russ/Staub/Sotte Kontakt gehabt haben, und dann brannte es dadurch. Glas an sich brennt natürlich nicht.

  2. schroeter1a sagt:

    So schont man die Umwelt . Alles durch den Schornstein . Gut gemacht .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.