CDU-Mitglieder in Sachsen-Anhalt zu 92 Prozent für Bündnis mit SPD und FDP

Das könnte dich auch interessieren …

7 Antworten

  1. Avatar 10010110 sagt:

    Allerdings hat sich nur weniger als ein Drittel der Mitglieder an der Abstimmung beteiligt.

    So viel zum Stand der Demokratie, wenn selbst Parteimitglieder an ihrem eigenen Schicksal nicht mitwirken.

  2. Avatar drifter sagt:

    #niewiedercdu

    https://blog.fefe.de/?q=cdu – genügend lesestoff

  3. Avatar Rj sagt:

    Wenn interessiert schon die CDU?

  4. Avatar Wieso nur 92%? sagt:

    Die CDU-Führung LSA hat doch in jahrelangen Kleinkriegen alle Querulanten, Abweichler und Kompetenzträger aus der Partei vertrieben. Da sollten doch 99.9% der Regelfall sein!

  5. Avatar Itzig sagt:

    Die sogenannten „Volksparteien“ haben immer größere Probleme, ihr Wahlvolk von den Wahrheiten der Parteiendemokratie fern zu halten. Die Partei, als Konstrukt einer überholten Interessenvertretung der Bürger, spiegelt lediglich in den inszenierten Darstellungen der Staatsmedien eine demokratische Rolle in unserer Gesellschaft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.