CDU will Jugendliche vom Landesmuseum zur Ziegelwiese vertreiben

Das könnte Dich auch interessieren...

Startseite Foren CDU will Jugendliche vom Landesmuseum zur Ziegelwiese vertreiben

Dieses Thema enthält 7 Antworten und 4 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Fadamo vor 4 Tagen, 5 Stunden.

Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
  • Autor
    Beiträge
  • #118611 Antwort

    Thorben Uwe

    Super Idee, dann wird woanders alles vollgedreckt und der Müll landet wieder im Fontäneteich. Das ist nur die Verlagerung eines Problems, keine Lösung.

    Aber Lösungen kommen ja auch eher selten von Politikkaspern, da sie nur von der Tapete bis zur Wand denken.

     

    #118612 Antwort

    HansimGlueck
    Teilnehmer

    So einen Vorschlag macht man halt, wenn man den Kontakt zur „Jugend“ und zu den Realitäten in der Stadt vollständig verloren hat.

     

    #118634 Antwort

    Kenia

    Gibt es von diesen beiden Schreiberlingen etwa konkrete Vorschläge?

    Übliches Gesülze von denen, welche selbst nichts auf die Reihe bekommen aber Politikerschelte betreiben.  Außerdem, wer sagt denn, dass mit der Aufstellung der Bänke die Jugend auch den Ort wechselt? Komische Logik.

    Mein Vorschlag, Anwohner in kleinen Grüppchen setzen sich regelmäßig neben die Jugendliche und reden, reden und reden. Zusätzlich noch etwas Schlager oder Volksmusik im Hintergrund.

    Oder Dancing Opa vom Markt für ein kleines Trinkgeld an das Landesmuseum abgeordnet.

    Ich glaube, es dauert nicht lange, dann nervt es und die Karawane zieht wieter.

     

    #118652 Antwort

    Eltern

    Die verlagern sich gerade zur pauluskirche. Das nervt.
    Am besten an der peißnitz einen spätie aufmachen und ein generelles Alkoholverkaufsverbot ab 22 Uhr.

    #118662 Antwort

    Alt-Hallenser
    Teilnehmer

    Der Vorschlag des Herrn Scholtyssek in aller Ehren. Die Jugend sind keine Rentner und werden die Bänke ignorieren, sollten sie die Ziegelwiese akzeptieren. Die lagern doch dann eher auf der Wiese. Daher sollte dort für ausreichend Beleuchtung gesorgt werden.

    ,,Vertreibung“ soll das ein. Ich finde, daß man sich die CDU Sorgen macht um die Heranwachsenden und ihr Lungen. Denn auf der Ziegelwiese ist doch die Luft viel schadstoffärmer als vor dem Landesmuseum, das ja in der Nähe des Reilecks ist.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 4 Tagen, 8 Stunden von  Alt-Hallenser.
    #118669 Antwort

    Thorben Uwe

    Gibt es von diesen beiden Schreiberlingen etwa konkrete Vorschläge?

    Bis 16 Jahre Schule und Hausaufgaben.
    Ab 16 Jahre eine Lehrstelle.
    Ab 18 Jahre eine regelmäßige (tägliche!) Arbeit.
    Das sollte nachts kein Elan mehr vorhanden sein, irgendwo rumzulungern.

    #118689 Antwort

    Fadamo

    Liegt die geringere nutzung wirklich an den fehlenden lampen und bänke,oder liegt es daran,dass dort öfters straftaten stattfinden ?

Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
Antwort auf: CDU will Jugendliche vom Landesmuseum zur Ziegelwiese vertreiben
Deine Information: