Corona: wochenlanger Stillstand ab Mittwoch, Ausgangssperrren in allen Gemeinden mit einer Inzidenz von mehr als 200, keine Böller

Das könnte dich auch interessieren …

95 Antworten

  1. klaus sagt:

    Endlich Ausgangssperren! Die Bundeswehr muss ran, um das durchzusetzen!

    • AW sagt:

      @klaus aber sonst geht’s dir gut??

    • Haleluja sagt:

      In Halle liegen die Inzidenzzahlen unter 200. Lass die Bundeswehr weiter nach Borkenkäfer suchen. 😀

      • as sagt:

        Bis Weihnachten reißen wir die 200 in Halle locker! Machen doch alle kräftig mit….
        Nächste Woche noch mal schnell zum Friseur, natürlich Einkaufen in die Geschäfte wegen Weihnachten und ganz wichtig: alle Mann in die Baumärkte – denn die machen dieses Mal auch dicht!
        Dann haben wir pünktlich zum 24.12. auch hier eine Inzidenz von über 200.

        Wenn auf eines immer und überall Verlass ist, dann auf die Dummheit der Menschen und den grenzenlosen Egoismus!!!

  2. Hallenserin1979 sagt:

    Was ist mit Kitas?

  3. Susi sagt:

    Wird ja Zeit nun mal…

  4. Dirk Müller sagt:

    Das ist wenigstens konsequent.

  5. 07 sagt:

    Sag ist längst überfällig, warum damit so lange gewartet wurde verstehe ich nicht

  6. Wer kann antworten? sagt:

    Habe noch Raketen und Böller vom letzten Jahr. Darf ich die vom Balkon abschießen bzw werfen? Bin ja dann nicht unten auf der Straße.

  7. Pandemie sagt:

    Hat’s denn jetzt auch der Letzte kapiert? Zu wünschen wäre es! Querdenker hängen offenbar auch an ihrem Leben. Sonst würden sie sich nicht beatmen lassen.
    Den Unvernünftigen sei gesagt, solange ihr meint Glühwein und Partys seien für Euch wichtiger als das Leben, dann lasst Euch im Ernstfall auch nicht behandeln. Gebt den Platz in Krankenhäuser und ITS für die Menschen frei, die weiterleben möchten.

  8. So nicht! sagt:

    Das erfordert Gegenmaßnahmen.

  9. Jens sagt:

    Richtig so. Leider zwei Wochen zu spät!!!

  10. Schulle sagt:

    So lange es auf Arbeit mit 10 anderen Haushalten möglich ist,nehme ich diese Regelung nicht ernst. Das ist an Unsinn nicht zu überbieten. Schützt die Alten und vor allem die kranken Menschen.

    • oh je sagt:

      Wäre es dir lieber, man verbietet dir auch noch das Arbeiten? Das ist kein Unsinn, das ist Abwiegen…

      • Haleluja sagt:

        Das ist kein Abwiegen, das ist Inkonsequenz. Ich arbeite auf in einer Firma, in der auf einer Maschinenstrecke jeder nur höchstens nur ein Meter Abstand halten kann. Arbeitstechnisch ist selbst das oft nicht einzuhalten. Inzwischen sind 5 Kollegen Corona positiv getestet. Da hört man nichts von, wird alles unter den Teppich gekehrt!

      • Lol sagt:

        Wie schwer bist du? Unter 3 Zentner?

  11. G sagt:

    Jetzt sind die Statistiker gefragt…. Die 200 sollte doch schnell überall zusammen gerechnet sein…

  12. As sagt:

    Endlich! Die Regeln an Weihnachten sind jedoch immer noch zu lasch. Verwandte zu besuchen hätte völlig untersagt werden müssen. Hängen die Familien inkl. Kindern ja doch wieder zusammen.

    • Als ob sagt:

      Ich werde mich auch weiterhin mit meiner Familie treffen, lass mir da bestimmt nic vorschreiben.

      Und ja, wir überschreiten locker die 4 Leute, Großfamilie. lol

      Ich darf und soll arbeiten, also darf ich auch Weihnachten feiern.

      • wish-mob sagt:

        Bitte bei derWahrheit bleiben: „arbeiten“

        Warum willst du unbedingt draußen saufen zu Weihnachten?

      • PalimPalim sagt:

        Also bist du eigentlich nur sauer, weil du arbeiten gehen musst…sauberes Eigentor! du und deine Queerdenkerfamilie…

        • BaLiM! BaLiM! BaLiM! sagt:

          Du bist ganz schön frech für einen Nachrichtenfälscher!

        • Als ob sagt:

          Nenn mich wie du willst, interessiert mich herzlich wenig, du kennst mich nicht, also…

          Aber Politik ist eh toxisch geworden: Du bist sofort ein: Reichsbürger, Nazi, Querdenker.

          Wenns dich besser schlafen lässt, hst sber nix mit meiner Meinung zu tun, die du versuchst zu diskredtieren, indem du mich in Schubladen packst, die nur du geöffnet hast.

          Die Politik macht seit über nen Monat nix, selber Schuld, mein Leben, meine Regeln.

          Ich geh auch gern vorher in Eigenquarantäne.

        • Fehler sagt:

          ich lass mir mein Silvester nicht versauen und feier mit mein 25 Freunden zusammen….nämlich auf Arbeit….finde den Fehler

    • Leben lernen ohne Einsamkeit sagt:

      Für Menschen wie dich, die Weihnachten immer alleine verbringen müssen, wäre das sich kein Problem. Daher auch dein menschenfeindlicher Kommentar. Gute Besserung!

  13. Fadamo Fadamo sagt:

    Sind Gottesdienste lebenswichtig ? Wer keinen Glauben hat, der ist in Deutschland sowieso am A…

  14. der kleine Diktator sagt:

    Na da wird Wiegand bestimmt gleich anfangen querzurechnen.
    Irgendwie müssen wird doch schließlich über die 200 kommen und dann kann der kleine Diktator mal richtig freidrehen…
    Und plötzlich werden wieder Polizisten zu dutzenden unterwegs sein von denen man uns vorher erzählt hat, dass es sie gar nicht gibt. Wegen zu weniger Planstellen und so….

  15. kitainsider sagt:

    Wir erleben das Ergebnis von einem unglaublichen Politikversagen. Anstatt über den Sommer Strategien zu entwickeln die Risikogruppen zu schützen – siehe Tübingen – hat man sich der zum Scheitern verurteilten Strategie der Kontaktnachverfolgung verschrieben. das Ergebnis sehen wir jetzt. Natürlich sind die Glühweintrinker schuld, obwohl es gar keine Glühweinstände gibt. Politik schafft es immer, vor allem in Deutschland, bestimmte Bevölkerungskreise für ihr Versagen verantwortlich zu machen. Wie man in diesem Forum lesen kann, fallen da auch wieder viele darauf rein. Die Folgen werden verheerend sein.

  16. Martin sagt:

    Ich freue mich auf Silvester wird bestimmt eskalieren überall freu freu bitte tauscht unsere Politik schnellst möglich aus sonst ist das Land sehr tief im A… ist es jetzt schon

  17. Bruno sagt:

    Vielleicht mal beim Thema bleiben und sich nicht gegenseitig dumm machen. Meine Frage, was wird wenn die Zahlen weiter steigen und die ganzen Einschnitte nichts bringen? Gehen wir dann alle in Einzelquaratäne?

  18. Karbid Bert sagt:

    Hoffentlich geht der Lockdown bis Ostern.Dann ist wieder etwas Ruhe. Nicht solche kurzen Aktionen. Entweder ganz oder garnicht.Verflucht nochmal.

  19. Lalala sagt:

    Die Hungerspiele sind jedenfalls eröffnet. 🙂 Zuckerbrot und Peitsche, viel Erfolg!

    • Karbid Bert sagt:

      Was für Hungerspiele? Supermärkte sind voll mit Brot.Geschenke kannste für euch bei Pfennigpfeiffer holen

      • Lalala sagt:

        @Karbig Bert: Es ging in den Filmen The Hunger Games ums überleben bzw. das darum gekämpft wurde, als letzter noch übrigzubleiben! Ohne Arbeit = Kein Überleben möglich!

        Hartz 4 will niemand und ist einfach mal keine Option.

  20. Daniel M. sagt:

    Das schaffen wir schon. Aber zum Ramadan lassen wir alle die Sau raus.

  21. Tom sagt:

    Es gibt anscheinend nur den vernünftigen Bürger auf der einen… den rechten, esoterischen coronaleugner auf der anderen seite? In welche Ecke wird man eigtl gepackt wenn man sagt, ja, es gibt corona, ja es ist ein wenig schlimmer als ne Influenza aber die Maßnahmen richten mehr schaden an (sozial/ Depressionen, Existenzverlust,…) als das die helfen und ich möchte keinen Impfstoff nehmen müssen (um am Leben wieder teilzunehmen) der nicht mal 1 Jahr lang getestet wurde-

    Dieser Standpunkt wird von vielen, -als coronaleugner diffamierend- geteilt… doch man möchte hier das narrativ schaffen das die Leute und nicht die Regierung schuld haben an lockdown & co

    Sie können nicht mehr zurück rudern, auch nicht das öffentlich-rechtliche

    Nach wie vor werden keine kritischen Fachkräfte eingeladen, werden Kommentare gelöscht und Stimmung gemacht…

    Schon die alten Römer wussten das man mit teilen und herrschen gut fährt 🙁

    • Teil-Römer sagt:

      „In welche Ecke wird man eigtl gepackt wenn man sagt, ja, es gibt corona, ja es ist ein wenig schlimmer als ne Influenza aber die Maßnahmen richten mehr schaden an (sozial/ Depressionen, Existenzverlust,…) als das die helfen und ich möchte keinen Impfstoff nehmen müssen (um am Leben wieder teilzunehmen) der nicht mal 1 Jahr lang getestet wurde-“

      Das ist auch die Ecke mit den Esotherikern. Je nach Einbezug etwaiger (jüdischer) Weltverschwörungen ist die Zurechnung zu Rechts auch ziemlich klar zu erkennen. Gegen Depressionen hilft Antisemitsimus genauso wenig wie Wissenschaftsleugnung und Weicheierei im Allgemeinen. Eine Psychotherapie kann aber wahre Wunder bewirken.

      • Tom sagt:

        Und ab welchen Punkt habe ich die Grenze des kritischen überschritten? Um sofort mit antisemitismus & co von Ihnen beworfen zu werden?

        Welche Aussage war denn so seltsam?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.