Durch neue Fraktion: Parteien verlieren Sitze in Aufsichtsräten an Hauptsache Halle

Das könnte dich auch interessieren …

2 Antworten

  1. Avatar Rn sagt:

    Hier macht wohl jeder was wer will?

  2. Avatar Fritz sagt:

    Merkst du erst jetzt? 😄

  3. Avatar Betha sagt:

    Mehr durcheinander gibt’s nirgends wo, und die alle wollen wiedergewählt werden, nur um Traum

  4. Avatar Raketenmann sagt:

    Daran sollte sich die SPD langsam gewöhnen.

  5. Avatar Uppercrust sagt:

    Aufsichtsräte sollten nach Qualifikation besetzt werden, nicht politisch. Traurig ist das. Auch ein Grund, warum Betriebe in Staatshand selten wirtschaftlich sind, und v.a. die Monopolisten mit Staatsdeckung als Versorger für abgehalfterte Politiker herhalten müssen.

  6. Avatar xxx sagt:

    Ein Fall für das nicht vorhandene Kommunenkartellamt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.