Ehrenamtliche Berater für Kinder und Jugendtelefon sowie Elterntelefon in Halle gesucht

Das könnte dich auch interessieren …

Keine Antworten

  1. Uste sagt:

    Na klar sucht ihr da freiwillige für die undankbare Aufgabe, wer will denn wirklich beraten werden, die wissen doch alles schon. Ihnen geht es doch meist oft nur darum, darf das denn der Erzieher überhaupt. Erst wenn man meint die Lehrer und Erzieher würden sie benachteiligen, wird Hilfe gesucht.

  2. Utz sagt:

    Ich würde sowas undankbares nicht machen wollen.

  3. Utze sagt:

    Da werdet ihr lange suchen müssen, das will doch keiner machen. Undankbare Eltern die ihre Fehler nie bei sich suchen und ständig demonstrieren

    • HALLunke sagt:

      Ui! 3 verschiedene Namen, eine Meinung. welch Zufall….Oder doch nur eine Person, die Probleme mit ihrer Identität hat? Klar ist die Aufgabe nicht einfach. Aber für dich scheint jede Arbeit „undankbar“ zu sein. Okay, solche wie dich braucht kein Ehrenamt. Lass es lieber.

  4. Dirtsa sagt:

    In einer Zeit von Unzufriedenheit und Egoismus ist es wichtig sich um Kinder und Jugendliche zu kümmern,aber auch um die Menschen alles Wissen und Können aber es der Gesellschaft in der sie Leben Nichts zu geben haben. Ich werde mich dieser Aufgabe stellen .

  5. Stefan sagt:

    Auweia – da melden sich ja schon die ersten Kandidaten beim Sorgentelefon anzurufen. Was soll an dieser Aufgabe undankbar sein!
    Ohne Ehrenamt würde vieles in Deutschland nicht möglich sein. Das Ehrenamt bildet in einer freien Gesellschaft eine gute Ergänzung zur professionellen Beratung! Die, die meckern, werden vlt. eines Tages dankbar sein, dass es ehrenamtliche Helfer gibt, die ihnen zur Seite stehen, egal in welcher Lebenslage!
    Ich bin seit Jahren ehrenamtlich tätig und werde hervorragend geschult!

  6. Robert sagt:

    Hat die „Freiwilligen Agentur “ keine Freiwilligen ?
    Muss der Freiwillige auch noch sein privates Telefon mitbringen und auch die Telefonrechnung tragen ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.