Feuer in Straßenbahn gelegt

6 Antworten

  1. 10010110 sagt:

    Können wir in einem halben Jahr dann die hässliche Fratze des Verursachers (ich gehe mal stark davon aus, dass er männlich ist) hier in einem öffentlichen Fahndungsaufruf sehen?

    • tantewaldi sagt:

      Ob Männlein oder Weiblein vollkommen richtig . Vidioüberwachung HALLO . Wir müssen auf die Freigabe vom Statsanalt warten 🙂 Schlislich hat der Täter auch Rechte . Armes Deutschland 🙂

  2. Social Agent 11 sagt:

    Papierschnipsel, Bierdeckel am Straßenrand – vergessener Kaffeebecher aufn Sitzplatz – urinieren im Gebüsch und nen Furz in der Ecke … das waren bislang im Leben die Gewohnheiten des Menschen. Aber das Mensch tagsüber geneigt in der Bahn ein Brand legen zu wollen da scheint im Gehirn wenig Synapsen vorhanden zu sein !!! Ob der Täter männlich ist, wartet wir mal ab, 10010110.

  3. Steffen sagt:

    Warum werden die Aufnahmen nicht 1:1 in die Leitstelle gesendet? Nach Wochen oder Monaten kann sich der „Verursacher“ des Schadens nicht mehr erinnern. Am Markt gezündelt, wird seine Weiterfahrt vor dem Frankeplatz höflich, aber bestimmend beendet.

    • Seb Gorka sagt:

      Nur mal angenommen, es gäbe keine rechtlichen Bedenken zur Echtzeitüberwachung großer Teile der Bevölkerung und mal angenommen, es gäbe eine schnelle Eingreiftruppe der Havag (natürlich bewaffnet), die innerhalb von Sekunden am Franckeplatz (das ist der mit der „Arschloch-Ampel“) sein kann, also ganz wie in Kino und Fernsehen aus Amerika.

      Wie schätzt du den Personalbedarf in der Leitstelle für die schnelle Eingreiftruppe ein? Angenommen freitags zur Mittagszeit fahren auf 10 Linien gleichzeitig 4 Züge, die je 2 Kameras pro Wagen haben (es sind tatsächlich viel mehr). Das macht mindestens 80 Live-Bilder, die zu beobachten sind. Das Streckennetz umfasst mehr als 150 Kilometer, die dann vom Spezialkommando abzudecken sind. Das ist selbst mit Hubschraubern und Drohnen nicht innerhalb von ein oder zwei Haltestellen zu schaffen.

      Vielleicht hilft dir diese Überlegung beim Beantworten deiner Frage. Die Linie 12 fährt übrigens weder über den Markt, noch über den Franckeplatz.

  4. 🙈 🙉 🙊 sagt:

    „Am Freitagmittag ist versucht worden, in einer Straßenbahn der Linie 12 ein Feuer zu legen.“

    Erschreckend, wie degeneriert manche Exemplare der Kronenschöpfung doch sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.