Feuerstelle auf dem Schlachthof-Gelände entdeckt

Das könnte dich auch interessieren …

3 Antworten

  1. Tipp sagt:

    Es ist schon seltsam, dass da jedermann auf das Grundstück darf. Gibt’s denn da keinen Eigentümer, der verantwortlich ist? Am besten alles platt machen und basta. Ein schöner Park oder Wohnraum wäre doch prima.

    • Gabi sagt:

      Das Gelände ist schon seit dem letzten großen Brand abgesperrt und darf nicht betreten werden.
      Wenn man das als außenstehender nicht weiß, weil man sich das auch nicht angesehen hat, wäre es ratsam solche Kommentare zu vermeiden.
      Ein Park wäre schön, dass würde einige Tierbesitzer sehr begrüßen, nur leider steht das Gelände unter Denkmalschutz und kann somit nicht abgerissen werden. Ein Umdenken der Stadtplaner wäre hier Sinnvoll. Es kostet die Stadt schließlich eine menge Geld dort immer wieder Einsätze der Feuerwehr zu bezahlen.

  2. Garage sagt:

    Na Gabi wenn das so gut abgesperrt und das Betreten verboten ist, wieso brennt das denn dort immer wieder?

  3. Wie lange soll denn der Schlachthof noch stehen bleiben,das sieht wohl schön aus so ein abgebranntes Haus?Das kann doch nicht so schwer sei den Eigentümer zu finden?Das wird immer wieder brennen,da kann die Feuerwehr ihre Übungen machen.Warum reißt man es nicht einfach ab u.errichtet einen schönen Park,dann hört auch die Feuerstelle mal endlich auf?Aber vielleicht braucht man Beschätigungsterapie?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.