Geldautomat in der Diesterwegstraße gesprengt, Täter kommen nicht ans Geld

7 Antworten

  1. Pupsi sagt:

    Den müsste der Automat so richtig um die Ohren fliegen damit es ihnen vergehrt, wie wäre es denn mal mit arbeiten? Keine Lust aha.

    • Panzerknacker sagt:

      Sie diskreditieren unseren Beruf. Das ist auch nur harte Arbeit.

      • Ausbilder sagt:

        Wieder bei in der Berufsschule nicht aufgepasst und das angestrebte Ziel verfehlt… Vielleicht mal ne Umschulung anstreben und nicht nur halbe Sachen machen. Lange wird sich dass kein Arbeitgeber ansehen …

  2. Leben lernen ohne Auto sagt:

    Ich hoffe dass keiner verletzt wurde.
    Die Bank ist versichert.

  3. Hornisse sagt:

    Die Polizeistation ist doch gar nicht all zu weit weit und keinen Erfolg bei der Tätersuche?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.