Gewerkschaft will Lohnplus für Burger-Brater in Halle

Das könnte Dich auch interessieren …

3 Antworten

  1. Toter Frosch sagt:

    „Die Mitarbeiter stehen rund um die Uhr an der Fritteuse oder an der Verkaufstheke – bekommen dafür aber meist nur den Mindestlohn von 9,35 Euro pro Stunde“.
    Nicht schlecht, wenn die Mitarbeitet tatsächlich rund um die Uhr dort arbeiten müssen, wären dies 9,35 Euro pro Stunde über 220€ am Tag, mehr als 1.500 € die Woche, über 6.000 € im Monat. Bei einem 24/7-Job hat/braucht man auch keine Wohnung, Auto und soziale Kontakte, ..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.