Große Brunnenstraße bis 1. November gesperrt

Das könnte dich auch interessieren …

9 Antworten

  1. Steffen sagt:

    Na dann kann das Ordnungsamt bzw die Polizei gleich den ganzen Tag an der Kreuzung Mühlweg/Bernburger Str. stehen und kontrollieren… Da wird es viele brenzlige Situation geben bei dem Verkehrsaufkommen…

  2. Kradmelder sagt:

    Die Meldung:

    „Die Große Brunnenstraße in Halle (Saale) ist bis zum 1. November komplett gesperrt.“

    ist nicht richtig, denn es ist nur der untere, also der westliche Teil, zwischen R.-Wagner-Straße und Burgstraße gesperrt. Also der Teil, in welchem Straßenbahnschienen verlegt sind. Der obere, also der östliche Teil, zwischen Reilstraße und R.-Wagner-Straße ist weiterhin nutzbar und nicht gesperrt.

  3. Peppi sagt:

    Das Bild soll selbsterklärend sein, nicht wahr Enrico ? Weswegen
    ist gesperrt, macht die HAVAG was an den Schienen ?

  4. WaseinUnsinn sagt:

    Wieviel Baustellen denn noch auf einmal…. Es ist doch so schon die Hölle über die Saale fahren zu müssen…….

  5. Linie 7 sagt:

    Und wieder werden ein paar Meter der gegen Ende der 1970er verlegten, völlig ausgefahrenen Gleise gewechselt.
    Wieviele Jahre soll der Schwachsinn weitergehen?

  6. WaseinUnsinn sagt:

    Dann können Sie gleich mal zwei Kreisel Ecke burgstrasse große Brunnenstrasse und n gestrandeten talstrasse bauen. Dann rollt der Verkehr wenigstens mal….

  7. Ich sagt:

    Ich sehe schon auf dem Foto, wie es vor Baumaschinen und Arbeitern nur so wimmelt, kein Wunder, dass sie so schnell fertig sein wollen.

  8. Hans sagt:

    Kreisverkehre gegen immer!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.