Großer Andrang auf die Ausländerbehörde: Polizei muss absichern

Das könnte Dich auch interessieren …

10 Antworten

  1. Wilfried sagt:

    Das ist so üblich bei diesen Behörden… Gespür für Bürgerfreundlichkeit eher Fehlanzeige…

  2. Neu_in_SK sagt:

    Als ob bei deren Flucht durch verschiedene Länder immer nur schönes Wetter war….

  3. Wenn der Bock sagt, dass alles friedlich war, dann kann man sich gut vorstellen, dass das Gegenteil der Fall war. Schon merkwürdig, wie sich die verfolgten Schutzsuchenden benehmen. Aber Schuld haben natürlich die deutschen Behörden. Unser OB verkündet ja auch lauthals, dass die Stadt die Flüchtlingspolitik der Grünen vollumfänglich unterstützt.

  4. Besorgter Svän sagt:

    Ich frage mich in welchem Jahrzehnt du Klassenbester warst. Ich vermute wie jeder gute besorgte Bürger hörst du wohl nur auf einen Führer. Nächsten Montag hat der Neonazi Sven bestimmt wieder neue Theorien, welche dir besser gefallen als die offizielle Variante. Bleib Stark und lass dich nicht von Argumenten ablenken!

  5. Nachtschwärmer sagt:

    Was, da wird nicht umgehend der rote Teppich ausgerollt? Sie werden nicht innerhalb von Sekunden alle gleichzeitig und sofort bedient? SKANDAL!

  6. Klassenbester sagt:

    Ahh, die Nazikeule kommt natürlich wieder. Es darf nicht sein, was nicht sein darf bei euch Gutmenschen

  7. Meckerbock sagt:

    ich kenne die baulichen Gegebenheiten vor dem umbau dort .. ein wunder das nicht schon damals eine Revolution ausgebrochen ist .. daher ist es nur gut das jetzt alles vergrößert wurde .. die dortigen Beamten /Angestellten habe ich immer als ruhig, freundlich und kompetent kennengelernt… trotz des gewaltigen Trubels Drumherum..
    Das nun am ersten tag nach dem umbau ein großer andrang war konnte man sich ja sicher denken.. diese Ausnahmesituation wurde meiner Meinung nach gut gemanagt.

    und nun bitte keine blöde nazidebatte mehr … bringt eh keinen weiter

    schönen freitag

  8. Meckerbock sagt:

    Einbürgerung war nicht nötig..

    durch die Gnade der frühen Geburt 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.