Halle ist der Impfmeister in Sachsen-Anhalt

Das könnte dich auch interessieren …

26 Antworten

  1. Master von Disaster sagt:

    Und jetzt klappen wir das Märchenbuch wieder zu…

  2. Alex sagt:

    Für solche Zahlen braucht man sich nicht loben.Viel zu wenige.Ich hoffe mal im Sommer 2022 auch einen Termin zu bekommen.

  3. Bürger von Halle sagt:

    Rekord Impfung in Halle. 7% nach 2 einhalb Monaten… Wahnsinn. Das haben wir garantiert Ego Bernd und seinen verrufenen Stab zu verdanken. Die haben alle beim Impfen tatkräftig unterstützt….

  4. BW sagt:

    Na dann mal weiter so. Und wenn dann Astrazeneca nun auch noch umgehend an Mann und Frau gebracht wird, egal welchen Alters, sind wir noch besser. Jeder der will, soll dürfen. Wenn dann Impfdosen nicht mehr gebunkert werden für die Zweitimpfung (kommt ja ständig was nach) sind wir noch viel besser.
    Und wenn der OB und das Gesundheitsamt nun endlich mal die wirklichen Hotspots benennen, Aufklärung leisten und kontrollieren, dann sind wir großartig. Ich glaube, dass es bekannt ist und niemand ehrlich darüber sprechen darf/ mag. Schaut mal in die Großfamilien und leistet endlich Aufklärung bei diesen. Diese Leute leben zwischenzeitlich in Deutschland und da kann man Corona nicht einfach mal wegbeten.
    Grundsätzlich habe ich keinen Bock mehr, mich auf Grund von Lügen, Zurückhaltung, Rassismusvorwürfen,
    von einem zum anderen Lockdown zu hangeln

    • Hallenserin1979 sagt:

      Grade Astrazeneca…. plant schon mal ein, wenns zu Nebenwirkungen kommt, dann gleich mal „drei Tage“ länger damit umgehen. Und bitte lest richtig… „wenn“ nicht „das“. Aber lieber mal ne Woche krank als Monate lang weiter alles dicht.

  5. ???? sagt:

    Es zeichnet sich ab, das hier irgendwie doch gut geregelt wurde. Das darf natürlich nicht sein.
    Besser ist , wie BW es deutlich macht, das immer alles völlig danneben ist.
    Meine Schwiegerma bekam inzwischen ihre erste, und auch einen Termin für ne zweite.
    Gibt es für Mitmenschen wie BW (als Beispiel für einige Kandidaten hier) eigentlich nichts anderes im Leben, als alles, aber auch wirklich Alles schlecht zu finden?
    Vielleicht wäre eine Therapie hilfreich?
    Da diese auch nicht gegen den Willen des Betroffenen erfolgreich sein wird kann sich unsere Gesellschaft das natürlich auch sparen.

    • BW sagt:

      @????
      Du hast dich eindeutig verlesen!! Ich habe Vorschläge unterbreitet und wenn du damit nix anfangen kannst , ist das dein Problem. Zumindest wünsche ich dir eine erfolgreiche Therapie, soweit du einen Termin bekommst

  6. Franz2 sagt:

    Wir könnten vielleicht noch besser dastehen, wenn Leute, die einen Termin haben, auch kommen würden und nicht wegbleiben ohne zumindest den Termin abzusagen wie es sich gehört. Dann scheint Einigen das Thema dann doch nicht soooo wichtig zu sein.
    Möchte mich ???? anschließen. Selbst wenn wir schon 10% hätten, würde es Leute geben, die sagen „und warum nicht 30% ?“ Dieses ständige Gemecker und vor allem diese unerträgliche Selbstüberschätzung, man selbst wäre der Nabel der Welt, geht mir auf die Nerven. Und wenn die Impfzentren 24/7 laufen würden, dann würd ich auch den Termin Nachts halb 3 nehmen. Wenn ich dran denke, dass Berechtigte den Termin, den sie kriegen nicht wahrnehmen, weil es nicht in ihren Tagesablauf passt, dann wird mir nur schlecht.

  7. Abcke sagt:

    Alle 29 Personen in die Volkswirtschaft schicken zum Arbeiten, ihr Unfähigkeit haben sie lange genug unter Beweis gestellt.

  8. Lortzing sagt:

    Franz2 wenn Du hier kommentierst um 4:39 Uhr dann solltest Du
    dich schon mal am Impfzentrum anstellen. Du saßt bestimmt früher
    in der Nacht vorm RFT Laden in der Gr. Ulrichstr. und hast auf ein
    TV Gerät gehofft oder hast Dir einen Schein verdient bis der tatsächliche
    Käufer kam.

    • Franz2 sagt:

      Ihr Kommentar macht wenig Sinn, da ich nicht weiss, was der RFT Laden ist und was hat die Uhrzeit damit zu tun ? Es soll auch Leute geben, die zu der Zeit arbeiten, was aber nur die Leute verstehen, die schonmal in ihrem Leben gearbeitet haben.

      • Frau Mohr sagt:

        Franz 🙈😂 Dann bist du entweder noch sehr jung oder kein „gelernter DDR-Bürger“. Is aber nich schlimm ✌ Ich lese dich gern und teile deine Ansichten und Meinungen nahezu uneingeschränkt 😊

  9. jan wolters sagt:

    Mit dem größten Impfmeister ganz vorn an der Spitze.

    • ... sagt:

      Ja, und? Dann muss er doch irgendwas richtig gemacht haben? 🤔 Warum wird dann noch gemeckert? Das geschieht eben auch unter Führung von Wiegand 🤷 Wo ist jetzt das Problem?

  10. rellah2 sagt:

    Wenn die EU von Anfang an besser verhandelt hätte, könnten wir schon viel weiter sein.

  11. Otto 1 sagt:

    Schön reden war schon immer ihreStärke

  12. Goldschmied sagt:

    Für diese Glanzleistung schlage ich den Oberimpfassi zur Verleihung des großen halleschen Dustorden in Gold vor.
    Die anderen Impfassis bekommen den Dustorden in Silber.

    • Franz2 sagt:

      Und Sven Liebig bekommt das Eiserne …. ach nee, gibts nichtmehr … BVK 1. Klasse für seinen unermüdlichen Einsatz für unser Freiheit und Demokratie. So oft wie er „gefährliche Menschen“ der Polizei zuführt, sollte sein Handeln für unsere Stadt unbedingt gewürdigt werden … und wenn es nur ein neuer Kindersitz für sein Matchbox-Auto ist.

    • BW sagt:

      @Goldschmied
      Klingt ja fast nach Sportabzeichen 👍👍

  13. Herr sagt:

    Hä? Ich denke an diesem Sonnabend sollten die Lehrer geimpft werden? Mir ist keiner bekannt, der geimpft wurde, oder fehlen mir da die Informationen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.