Hallenser bringt Corona von Urlaubsreise mit

Das könnte dich auch interessieren …

32 Antworten

  1. Fadamo sagt:

    Es werden noch mehr Hallenser Corona einschleppen. Die Politik wünscht es so .

    • TheDuke sagt:

      Wer viel misst misst Mist.
      Klar gehen die Zahlen jetzt wieder hoch, wenn man die Menschen testet. In diesem Fall ist es doch aber gut, dass der Schuldige bereits am Flughafen erkannt wurde. Und das war bei den Reiserückkehrern im Winter nicht so. Da galt Ischgel aber auch nicht „Risikogebiet“. Eigentlich müsste man jeden testen, der in einen „sauberes“ Gebiet wieder einreist – egal ob aus dem Aus- oder Inland. Wer weiß denn, wieviel sich in Bayern oder NRW letzte Woche angesteckt haben und das erst nächste Woche merken?

  2. Babette sagt:

    Tja,hätten man die Grenzen zugelassen.
    Jetzt fängt wieder alles von vorne an,das sich wieder mehr infizieren.
    Nur wegen Urlaub.man muss ja nun nicht jedes Jahr fahren.wäre dieses Jahr einmal der Urlaub ausgefallen.

  3. Matzel sagt:

    Mann kann nur noch den Kopf schütteln über eine solche Rücksichtslosigkeit gegnüber den anderen Brügern. Es wären sicherlich noch viele gern in den Urlaub geflogen. Doch die Vernuft verbietet es einfach.Das sind in meinen Augen Leute, die keine Kopfschmerzen bekommen, weil nichts drin was weh tun kann.

    • Basti sagt:

      Aber versteh doch … die Ballermann und Goldstrandfraktion MUSS jedes Jahr die Sau rauslassen und europaweit zeigen, was für Proleten hier in Deutschland leben. Da kann man nunmal keine Rücksicht auf Andere wegen Corona nehmen 😉 Ich frage mich ernsthaft, ob es den Leuten wirtschaftlich wirklich soooo schlecht geht, wenn Urlaub weiterhin wie gehabt stattfindet – ganz zu schweigen von der angeblichen Diktatur, die den Leuten aber Reisefreiheit ermöglicht. Zu DDR Zeiten waren die Einschränkungen deutlich härter – trotzdem werden einige Leute nicht munter Vergleiche zu ziehen. Absolut lächerlich.

    • ABC sagt:

      So sieht es aus. Und leiden werden die, die vorsichtig waren und den Urlaub abgesagt haben. Man versucht seit Monaten vorsichtig zu sein und dann kommt so ein Volltrottel ja doch einem entgegen und bringt das Zeug mit. Eine Kollegin von der Arbeit war auch vor 1 Woche in Italien. Im Norden. Du kannst also so vorsichtig wie nur möglich sein, aber dann kann es schließlich dazu kommen, dass so jemand mit dir auf der Arbeit in einem Büro sitzt und dann hast du einfach Pech. Aber hauptsache der Urlaub der Reisenden war schön. Die juckt es relativ 0, ob jemand wegen ihnen leiden könnte. Die ganze Geschichte hat aber auch einen Riesenvorteil: jetzt weiß jeder, wer von den Bekannten wie „tickt“ und wen man aus seinem Bekanntenkreis lieber entfernen sollte.

      • Beobachter sagt:

        Aber wenn der Reiseveranstalter die Kohle nicht rausrücken will, weil es keine Reisewarnung mehr gibt, kann man sich entscheiden, ob man das Geld so verbrennen will, oder lieber doch inder Sonne verbrannt werden will…

        Nicht jeder hat es so dicke, es einfach verfallen zu lassen…

      • JM sagt:

        Bisl pauschal oder? Ich kann doch Urlaub in Italien machen. In einer einsamen Wandergegend oder so. Ich kann mich dort von touristischen Zielen fernhalten, wenn ich das will (ist eh der bessere Urlaub). Das ist doch ein Unterschied zum BallermannSauftourismus. In meinem Urlaub hab ich so gut wie nur meine eigene Familie um mich gehabt. Und das im pösen Ausland.

      • Nobody sagt:

        „Urlaub absagen“ geht nur, wenn´s ein Risikogebiet ist. Was quasi für keinen Inner-Europäischen Urlaub so ist.
        Ohne offizielles Risikogebiet bleibt man auf 80% Storno-Kosten sitzen. Es hat nicht jeder so dicke wie Du. Oder aber Du hattest letztes Jahr eine Glaskugel und konntest im Winter schon sehen was dieses Jahr abgeht. Kannst Du mir bitte die Lottozahlen von nächster Woche schreiben?

      • Spaziergänger sagt:

        Solche netten Kollegen wie dich muss man haben. Der Norden von Italien, ich nehme mal an Südtirol, ist kein Risikogebiet mehr (http://www.provinz.bz.it/sicherheit-zivilschutz/zivilschutz/aktuelle-daten-zum-coronavirus.asp#accept-cookies). Aber trotzdem muss man erstmal alles fremde pauschal verurteilen.

  4. Souvenierjäger sagt:

    Andere haben früher mal eine Blasenentzündung oder einen Tripper oder eine Schwangerschaft aus dem Urlaub mitgebracht…

  5. matzel sagt:

    Stimmt ! Darüber konnte man noch schmunzeln und die Folge wäre nur das Verteilen von Kondomen gewesen.

  6. UM sagt:

    Lächerlich, was hier an Diskussionen, Corona betreffend, abgeht. “Es“ hat uns tatsächlich im Griff!!! Und dann kommt tatsächlich in diesem Jahr noch ne Grippewelle auf uns zu und ne zweite, dritte, vierte Corona-Welle. Nicht auszuhalten!! Und vielleicht noch das Eine und Andere aus China (Beulenpest, gefährliche Zecke……etc.)Wie soll das zukünftig noch weiter gehen??? Am Besten, wir ergeben uns und schließen uns in unserer Bude ein

  7. UM sagt:

    Alles “Gute“ kommt von China, auch wenn es mangelhafte Masken sind. Die haben das richtig gut hin bekommen in diesen Jahr. DANKE DAFÜR

  8. Fk sagt:

    Hier wird eine Welle ausgesprochen, weil Rind Person das C Virus und es womöglich nicht wüsste weil sie 0 Anzeichen hat. Ich bin das ich bald in den Urlaub fliegen kann und ganz ehrlich der Hotspot befindet sich gerade an der Ostsee und Nordsee. Dort reisen ja Massen hin aber anscheinend gibt es dort kein Corona. Einfach mal durch den Kopf gehen lassen.

  9. Fk sagt:

    Hier wird eine Welle ausgesprochen, weil eine Person das C Virus und es womöglich nicht wüsste weil sie 0 Anzeichen hat. Ich bin froh das ich bald in den Urlaub fliegen kann und ganz ehrlich der Hotspot befindet sich gerade an der Ostsee und Nordsee. Dort reisen ja Massen hin aber anscheinend gibt es dort kein Corona. Einfach mal durch den Kopf gehen lassen.

  10. farbspektrum sagt:

    „Während sich in der vorletzten Woche noch 18 Prozent im Ausland infiziert haben, waren es in der vergangenen Woche mit 1777 Fällen bereits 31 Prozent, wie das Robert-Koch-Institut berichtet.“
    „Als mögliche Ansteckungsherde gelten demnach vor allem der Kosovo (1096 Fälle), die Türkei (501 Fälle), Kroatien (260 Fälle) und Serbien (196).“ (ntv)

    • Althallenser sagt:

      Das erfährt man nur bei (ntv). Dann soll es wohl geheim gehalten werden…

      • farbspektrum sagt:

        Im Gegensatz zu deinem aus der Luft gegriffenen Gesafte, gebe ich immer die Information mit Quelle an.

        • Althallenser sagt:

          Entscheidend sind nicht deine Quellen, obwohl deine Quellenauswahl sicher suboptimal ist. Entscheidend sind deine Schlussfolgerungen, also was du aus den aufgeschnappten und zusammengewürfelten Informationsschnippseln machst. Da greifst du nämlich nicht aus der Luft, die ziehst du dir ganz woanders raus, wenn du weißt, was ich meine.

          Aber dir dahingehend zur Einsicht zu verhelfen, wird wohl niemandem mehr gelingen.
          (Althallenser)

  11. M.D. sagt:

    Wird jetzt schon an Mitbringseln aus dem Urlaub gespart?

  12. farbspektrum sagt:

    „Acht junge Menschen haben nach einer Reise in die kroatische Partyhochburg Novalja bei einer Geburtstagsfeier in Stuttgart mindestens 14 weitere Menschen mit dem Coronavirus angesteckt. “ (ntv)

  13. Andreas sagt:

    Die meisten fahren garnicht in den Urlaub. Das sind sehr, sehr viele, die einfach nur einen Heimatbesuch machen. Dies sieht man daran, das diese Nationalitäten wie Kosovo, Türkei, Bulgarien, Rumänien, Kroatien, Serbien und weitere das ganze Jahr hin- und herfahren und in unseren Ballungsgebieten Berlin, Rhein/Main usw. wohnen. Allein an der Autobahn-Teststelle bei Passau wurden über 400 positiv getestet. Dieselben Probleme gibt es in Wien und Niederösterreich in denen auch viele aus den Balkanstaaten wohnen und durch Besuche den Virus einschleppen, mitschleppen, importieren usw…

    • nix idee sagt:

      Du solltest unbedingt noch Vermutungen zu Religion und Kulturkreis anstellen! Dann wirkst du nicht ganz so scheinheilig.

      Genannte Länder sind klassische Urlaubsländer. Nicht erst seit Neuestem, aber dort kann man von Deutschland aus in erträglicher Zeit mit dem Auto hinfahren, weshalb das viele tun. Vielleicht hast du mitbekommen, was mit Flugreisen während einer Pandemie so alles passiert. Wahrscheinlich hast du das nicht. Wahrscheinlich hast du generell nicht viel mitbekommen.

      Es ist aber egal, ob sich die Leute anstecken, während sie im Urlaub sind, eine Dienstreise machen oder zu einer Hochzeit und Beeardigung fahren. Entscheidend ist, wie sie sich verhalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.