Haseloff will Corona-Maßnahmen nicht verschärfen

Das könnte dich auch interessieren …

33 Antworten

  1. xxx sagt:

    Wenigstens einer bei klarem Verstand in der Angelegenheit.

  2. Helena sagt:

    Uiii, dann soll Herr Haseloff mal am Dienstag die Sitzung mit allen Ministerpräsidenten unter der Führung von Merkel abwarten, ob er dann weiterhin seinen „Sonderweg“ gehen darf.

    • Sachverstand sagt:

      Geht er doch schon: Stichworte Bordellöffnungen,“Bußgeld Maskenmuffel“, 20%-Einigung Zuschauerzahlen Stadien/Hallen, Discoöffnungen ab 1.11.. Das Gefährliche an seiner Denke ist doch die Fehlinterpretation der noch niedrigen Infektionszahlen bei gleichzeitiger Empfehlung nicht im Ausland sondern in D seinen Urlaub zu verbringen. Dabei vergisst der MP aber Reisewarnungen/Einreiseverbote in die aktuellen Hochburgen Bayern und NRW. Man kann dort also hin und die Landsleute von dort nach LSA. Da könnte es mit den niedrigen Infektionswerten also bald vorbei sein. Für meinen Geschmack ist das nur noch reiner Wahlkampf, um diverse Bevölkerungsteile zufrieden und ruhig zu stellen.

      • Texas sagt:

        Warum sollte man Reisewarnungen für ganz Bayern aussprechen wenn lediglich München und Regensburg „problematisch“ sind? Man kann in Bayern eine Woche Urlaub machen ohne einem Menschen zu begegnen!

        Ansonsten hoffe ich, dass Herr Haseloff drinnen Weg konsequent weiter geht und sich nicht unter Druck setzen lässt!

  3. risikopatient sagt:

    Es wäre angebracht, wenn man private Feiern auf maximal 50 Personen bundeseinheitlich begrenzen würde (siehe z.B. Ausbrüche in Hamm). Ebenso sollten einheitliche Bußgelder bei Verstößen gegen die Maskenpflicht festgelegt werden.

  4. Klartext sagt:

    Jedes Volk hat die Führung, die es verdient.

    • D. Batte sagt:

      Na komm, da geht noch mehr!

      „Wenn Wahlen etwas ändern…“
      „Ein Schelm, der Böses…“
      „Wer andern ein Grube…“

      Mit Plattitüden zur Weltrevolution!

  5. farbspektrum sagt:

    900 Menschen nach Familienfeier in Bielefeld unter Quarantäne.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.