Jugendlicher an der Magistrale ausgeraubt – Täter zwingen ihn zur Sparkasse

42 Antworten

  1. Fan sagt:

    Danke, Merkelchen😡😡😡
    Unsere Goldstücke wieder bei der Arbeit 😡

  2. Rüdiger sagt:

    Sparkasse ist doch Video überwacht !!

  3. Weg sagt:

    Schmeißt sie aus dem Land die süßen

  4. Daniel sagt:

    Krass. Wenn man versucht, sich in die Lage des Jungen zu versetzen, ist das schon beklemmend. Aber warum sind diese Ausländerbanden so grausam?

  5. law and order sagt:

    Wieder einen Jungwähler für den rechten Rand gewonnen… danke!
    Multikulti klappt super
    Es ist aber nicht Merkel, sondern eine Justiz die so etwas nicht ahndet und eine Polizei die völlig unterbesetzt und machtlos sich der „fremden Kultur“ ergeben muss.
    Alle Gesetze sind vorhanden.. warum greift die Justiz nicht durch?
    Wenn ich nur falsch parke riskiere ich, bei nicht bezahlen, Erzwingungshaft.

    • ZiegenPeter sagt:

      Also doch Merkel… Die das gemeinsam mit rot grün so angezettelt hat…… CDU als neue Mitte war das schlimmste was jemals passieren konnte…. Die afd hat die Lücke dankbar angenommen…

  6. Justizia sagt:

    Irgendwann hat einer der Überfallen wird mal ein legal zu führendes Messer dabei☺️👍

  7. Melesi sagt:

    Die Kurutzen wieder unterwegs…..

  8. bertram sagt:

    Ohne Selbstjustitz versinkt das Land bald vollendens

  9. Felle sagt:

    Was sagen die LINKSGRÜN-Wähler aus den Paulusviertel zu diesem Fall??

    • politischkorrektklimaneutralgendergerechtdiskriminierungsfrei sagt:

      Die versuchen mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln eine Wohnung in Neustadt zu ergattern u. umzuziehen bzw. die menschliche Bereicherung aus aller Welt ins Paulusviertel umzuleiten.

  10. Klara sagt:

    Damit die Justiz das ahnden kann, muss man die Täter erstmal haben. Das wäre einfacher, wenn unsere Polizei nicht ohne Ende Demos von L. und „Spaziergänge“ begleiten müsste.
    Und das ist im Übrigen auch nicht „Multikulti“, denn Kriminelle gibt es überall.

  11. ... sagt:

    Nicht nur böse, böse sondern gleich in den Knast mit denen für 1 Jahr mindestens. Unser Strafgesetzbuch ist viel zu milde. Die bekommen jetzt ne Anzeige, wenn’s gefasst und können dann auf Bewährung wieder gehen.

  12. ♥️ sagt:

    Neue Merkel Variante entdeckt:
    Olafkron – ihr habt es nicht anders gewollt 🤣

  13. Momentmal sagt:

    Jetzt gibt es schon Geleit zur Sparkasse… Kann ausgeschlossen werden, dass kein anderes „Geschäft“ abgewickelt werden sollte? Es ist Wochenende.

  14. Franz sagt:

    Austausch nach Sibirien von denen kann was lernen.

  15. Hand ab sagt:

    Das sollten die Mal in ihrem Land machen , da hacken sie dir die Hand ab wenn du klauen tust . Sollte man vielleicht Mal in Deutschland einführen. Mal sehen ob dann immer noch soviel passiert 🤔

  16. TUT TUT sagt:

    @10010110 nö der sollte Hilfe bekommen… aber für unser Schulsystem ist kein Geld da…

  17. Steph sagt:

    Heult nicht, ihr Braunen Harzer seid doch vor sowas sicher, auf euren Sofas die ihr niemals verlasst. Meckert weiter und hofft das irgendjemand euer Leben für euch in den Griff bekommt. Mehr braucht man hier nicht schreiben weil ihr es eh nicht glaubt, ich sehe fast täglich wer hier die Drecksarbeit für Deutschland macht, während ihr noch pennt und das Kissen voll sabbert. Klar gibt’s bei denen auch Idioten, genau wie bei euch.

  18. Wahrheit sagt:

    Ah, die tägliche Meldung von unseren netten „Schutzsuchenden“.
    Klaaar, die sind alle hier, weil sie politisch verfolgt sind und vor Gewalt flüchten.
    Diese linksgrünen Märchen kann doch niemand mehr hören.
    Die sind alle hier, weil siemuns auf der Tasche liegen wollen und ein großer Teil davon ist kriminell.

    • Klara sagt:

      „alle“ und „die meisten“: beides falsch.
      Du hast genug Möglichkeiten Dich zu informieren. Du hast genug Möglichkeiten, selbst Geflüchtete kennenzulernen. Du wirst Dich wundern, wie Du mit Deiner Einschätzung daneben liegst. Und die allermeisten WOLLEN arbeiten. Schon allein deshalb, weil es für Geflüchtete noch mühsamer ist als für Einheimische, diesen elenden Ämterkram zu erledigen.

      • Ach Klara sagt:

        Nur weil die dir erzählen, dass die Arbeiten wollen, stimmt das noch lange nicht.
        Die lügen ja auch bei den Fluchtgründen. Viele auch beim Herkunftsland. Da ist dann plötzlich der Pass „verschwunden“… Märchen aus 1001er Nacht….
        Lustig war, als Papenburg mal angeben wollte und 100 „Flüchtlinge“ eingestellt hat. Nach vier Wochen hat doch tatsächlich mal ein Journalist gefragt, was die denn so tun. Etwas verschämt, musste Papenburg zugeben…einer ist noch da. Der macht leichte Büroarbeit. Hahahaha….
        Zum Arbeiten sind die garantiert nicht hergekommen. Das glauben nicht mal mehr die allernaivsten Grün Wähler. Außer Klara… 😀

  19. Jim Knopf sagt:

    Das beste Deutschland was es je gab.

    Das Volk hat gewählt. Wie bestellt so geliefert.

  20. lederjacke sagt:

    Wer ist wir? Die Liebig-Truppe? Ach Gottchen. Mach doch auch mal den Einbürgerungstest, da werden solche Fragen wie deine gestellt, um solche Leute auszusieben, die Selbstjustiz üben wollen

  21. KalleSchwensen sagt:

    Die müssen sich erstmal akklimatisieren, die suchten nach Fördermitteln um in die Selbstständigkeit durchzustarten. Liebe Grüße von einem verständnissvollen Bürger.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.