Kiffen im Hinterhof: Polizei stellt mehrere Jugendliche

5 Antworten

  1. Sophie Riesner sagt:

    Das ist etwas fehlerhaft. Ich war als Maklerin vor Ort live dabei und hatte eine Besichtigung mit einem Kaufinteressenten in dem Haus. Als wir bemerkten, dass wir nicht alleine im Haus waren, wurden wir von einer Fremden eingesperrt, die flüchten konnte. Kurz nachdem wir uns selbst befreien konnten, kam die Polizei mit Verstärkung,um die restlichen im Haus befindlichen Personen zu stellen. Neben Cannabis hatten die Jugendlichen auch Tabletten dabei und starke Verwüstungen im Haus angerichtet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.