Mann am Bruchsee ausgeraubt und leicht verletzt

Keine Antworten

  1. Logisches Denken sagt:

    Bedauerlicherweise waren bei dieser Tat weder Polizei oder Ordnungsamt in der Nähe, um die Tat zu verhindern, da dank unseres Oberbürgermeisters die Mitarbeiter zur Überwachung der Maskenpflicht in leeren Straßen eingesetzt werden statt sich um wirkliche Probleme zu kümmern. Ich frage mich fast täglich, ob Herr Wiegand sich überhaupt noch traut, in den Spiegel zu schauen. Sollte ein OberBÜRGERmeister nicht Politik FÜR die BÜRGER der Stadt machen!?

    • Ronny sagt:

      Genau, jeden Tag mehrere Tote, da auf Hygiene und Gesundheitsschutz zu achten, ist gar nicht gut für die Bürger, dieser eine kleinkriminelle Überfall mit einem leicht Verletzten ist viel wichtiger und ein wahrer Bürgermeister kümmert sich um den und nicht um tausende Infizierte und Kranke, das öffentliche Gesundheitssystem vorm Zusammenbruch und paar Dutzend Tote.

      Ironie beiseite: Lass die Polizei ihre Arbeit machen.

  2. Nötig am Mann sagt:

    Es fehlt einfach an Personal

  3. Eh sagt:

    Ach nee, Personal fehlt, aber doch schon lange, wann will man denn da nachbessern?

  4. Hornisse sagt:

    Nein es fehlt kein Personal denn für Maskenkontrolle ist ja auch genügend da.

    • Silberfuchs sagt:

      Das ist wie bei der Feuerwehr…

      Die Feuerwehr kannst bei einem Brand rufen aber sie
      kann den Brand nicht verhindern sondern lediglich löschen.

      Deshalb sollte man zu Hause zumindest einen
      Feuerlöscher und eine Branntdecke parat haben.

      Der Bursche hatte keinen Feuerlöscher parat gehabt.

  5. Fritz sagt:

    Wurde nicht mit großem Tamtam eine Hundertschaft der Bereitschaftspolizei nach Halle verlegt? Also sind genügend Leute da. Aber eh die von Halle nach Neustadt gekommen sind, sind alle Eulen verflogen. Selbst wenn mal in der Nähe des Polizeireviers Neustadt etwas passiert schafft es die Polizei so gut wie nie einen ( meist sind es laut Geschädigte sogar mehrere Täter bzw. ganze Gruppen) einen dingfest zu machen.

  6. Hornisse sagt:

    P.S.Mit Rucksack,da kam der ärmste villt.gerade von der Nachtschicht.

  7. Silberfuchs sagt:

    Die Deutschen von heute sind wie die Italiener von damals
    Stets flüchten und sich aus dem Staub machen

  8. Silberfuchs sagt:

    Solange die Deutschen flüchten wird sich absolut nichts ändern…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.