Fahrbahn eingebrochen: Bertramstraße voll gesperrt

Das könnte Dich auch interessieren …

10 Antworten

  1. Meckerbock sagt:

    war nur eine frage der zeit .. grad als Umleitung und ausweichstrecke ist diese Straße nicht geeignet .. das ist sicher erst der Anfang bei den vielen maroden Straßen in halle .. siehe auch Sperrung der brunnenstrasse da geht’s erst mal nur um die tram aber alles andere ist dort auch absolut abgewirtschaftet.

    • Ron sagt:

      Das muss andere Gründe haben. In der Bertramstraße ist nicht allzu viel Umleitungsverkehr, nur der Bus eigentlich. Im Gegensatz zur Brunnenstraße, ist der Belag in der Bertramstr. erst kürzlich erneuert worden.

  2. wolfgang sagt:

    Das kommt davon, wenn die Infrastruktur auf Verschleiß gefahren wird. Weitere Straßen werden folgen, da bin ich mir sicher.

    • Ron sagt:

      Straßen sperren, damit nichts verschlissen wird? 🙂

    • 10010110 sagt:

      Das kommt davon, wenn man (der Bund bzw. die öffentliche Hand) immer noch neue, mehr, breitere, schnellere Straßen baut und dann kein Geld mehr hat, um die bestehende Infrastruktur in Schuss zu halten.

      Es werden die falschen Prioritäten gesetzt (wie man auch am neuerlichen Bundesverkehrswegeplan deutlich erkennen kann).

  3. wolfgang sagt:

    Dummschwätz hilft bei Verschleiß selten.

    • Ron sagt:

      Welche Straße verschleißt denn nicht, wenn sie benutzt wird? Werden sie nicht sogar extra dafür gebaut? Unverschlissene Straßen erneuern wirst du niemandem erklären können.

  4. mirror sagt:

    0,5 qm Loch mit Hohlraum, scheint eine Unterspülung zu sein. Flutschaden? OB übernehmen sie.

  5. Meckerbock sagt:

    Unterspülung kann immer sein .. und bleibt auch unbemerkt.. aber konzeptionell ist diese strasse .. wie viele andere in halle auch nicht auf die aktuelle Dauerbelastung ausgelegt .. grad der unterbau nicht .. nur neuer belag nützt da wenig… da muss viel Geld in die Hand genommen werden

  6. Hans sagt:

    Was für Profis hier wieder herumlaufen. Ein Hohlraum unter der Straße hat wenig mit dem Verschleiß zu tun.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.