Mehr als 50 Lärmbeschwerden am Landesmuseum und August-Bebel-Platz – bei jedem fünften Fall hatte die Stadt nicht genügend Kräfte

Das könnte dich auch interessieren …

33 Antworten

  1. 🧐 sagt:

    😂😂😂😂😂😂😂

  2. Kid sagt:

    Ihr kriegt uns nicht klein. Könnt euch noch so anstrengen. Ätsch.

    • Anwohnerin sagt:

      Das hat nichts mit Kleinkriegen zu tun. Wenn du erwachsen genug bist und für die Arbeit fünfmal die Woche früh aufstehen und fit sein musst, vielleicht noch eine Familie versorgst, wirst du es verstehen und anders darüber denken. Versprochen.

      • Bernd sagt:

        Zur Info, es treiben sicv immer bur die Assi Kinder draußen rum und machen Lärm.
        Durch deren Mangelhaften Bildung, Arbeitslosigkeit und Hart 4 Einkommen, verfügen die nicht über genügend Ressourcen, um sich selbst ein Partyraum zu suchen bzw. Auf diese Idee erstmal zu kommen.

        • Bubbles sagt:

          Dank für die t(r)olle Info, aber mach lieber Bademeister, Bernd!

        • Ernst August sagt:

          Ach Bernd. Assikinder und Hartzer in Giebichenstein und am Bebel Platz. Das wird unsere Elite aber freuen wie du über ihre Kids denkst. Ich denke das sind keine Assis sondern einfach nur Jugendliche die feiern wollen und nicht wissen wo. Wird ja immer mehr zu gemacht. Aber für die Anwohner ist das natürlich maximal ärgerlich. Die Jugendlichen sollten sich eine Ecke suchen wo sie niemanden stören.

          • Malte sagt:

            Die könnten doch reihum bei den Eltern im Salon feiern. Aber ich vermute mal, soviele Anlässe zum Feiern gibt es gar nicht.

          • xxx sagt:

            „Die könnten doch reihum bei den Eltern im Salon feiern.“

            Ob die Elternhäuser dieser lärmenden Sauftouristen alle einen Salon haben, darf bezweifelt werden.

        • Malte sagt:

          Den Mohrensaal könnte man ja mieten, der steht fast jeden Abend in der Woche leer und dunkel. Und auch die Bergschänke hat einen großen Saal, den man mieten könnte…

          • Sagi sagt:

            Ob der Gunnar mit einer Umbenennung seines Etablissements vielleicht mehr Erfolg hätte? 🤔

          • xxx sagt:

            Die Klientel, die sich solch mühsam hochgepushten Nebenthemen widmet, ist aber selten die gleiche, die regelmäßig gutbürgerliche Gaststätten besucht.

      • Anwohner sagt:

        Ich freue mich wenn andere spass haben und wenn du nicht schlafen kannst gehe doch runter zu den Kids und feiere mit. Nächsten Tag kannst du dann schlafen.

  3. 🧐 sagt:

    Keine Kräfte, aber für Knöllchen verteilen sind genug da. Wer’s glaubt, Weihnachten steht vor der Tür. 🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣

  4. OA-Beratung 0815 sagt:

    „Auch seien in der Hochsommerzeit die Dienstzeiten des Ordnungsamtes jeweils montags bis samstags auf 02:30 Uhr ausgeweitet.“

    Da haben die sich doch erstmal richtig warmgesoffen.

  5. 🧐 sagt:

    Am Wochenende keine Polizei und Ordnungsamt auf dem Markt, Radfahrer sind zwischen den Ständen gefahren und Leute belästigen. Und dann gegen Ende stand dann noch ein Auto vom Ordnungsamt auf dem Markt.

  6. Fritz sagt:

    Na jetzt kommt doch die neue Fahrradstaffel angestrampelt 🙂

  7. 🧐 sagt:

    @10010110 wenn man nach 21 Uhr aufsteht bekommt man nichts mit

  8. Kartoffel-Kids Giebichenstein, Luca sagt:

    Party geht weiter Boomer.

  9. MfG sagt:

    Die Stadt ist arm und hat überhaupt keine Kräfte. Lassen sich auf dem Kopf rumtanzen. Ein Witz wie sie Ordnung und Sicherheit durchsetzen

  10. Gge sagt:

    Überall nur luschen

  11. Rj sagt:

    Die Stadt und Polizei sind so was von machtlos, das ist ja unglaublich, dank der Demokratie. Prima

    • xxx sagt:

      „…dank der Demokratie.“

      Dann erklär doch mal, weshalb die Demokratie für das Versagen verantwortlich sein soll. Also falls dir das möglich ist. Bis dahin bleibt es lediglich – Quark.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.