Mit Hallorenkugel und Siedesalz: Halle zeigt sich süß und salzig bei Kölner Reisemesse

Halle mit Picknick-Wiese auf dem RDA Workshop Köln (c) Stadtmarketing Halle (Saale) GmbH

Mit süßen Hallorenkugeln und salzigen Aufmerksamkeiten lockt die Händelstadt Halle auf Europas größter Einkaufsmesse für internationale Bustouristik, dem RDA – Workshop in Köln (Reise-Ring Deutscher Autobusunternehmen). Vom 5. bis 7. Juli 2016 wirbt die Stadtmarketing Halle (Saale) GmbH (SMG) gemeinsam mit touristischen Partnern, u.a. den Franckeschen Stiftungen zu Halle, dem Dorint Hotel Charlottenhof Halle, der Stiftung Moritzburg, dem Technischen Halloren- und Salinemuseum Halle und der Burg Querfurt, für die kulturellen und touristischen Highlights Halles und der Region, teilte die Gesellschaft mit.

Der RDA hat sich in den letzten 40 Jahren zu einer weltweit etablierten Plattform für Dienstleister aus allen Tourismussparten entwickelt und zeigt die Ideen und Reiseziele von morgen. Die SMG nimmt seit mehr als sieben Jahren regelmäßig am RDA teil und präsentiert die Händelstadt mit all ihren touristischen Highlights. Dabei kommt auch wieder das bekannte und allseits beliebte Halle-Quiz zum Einsatz. Hier kann jeder Standbesucher sein Wissen über die einwohnerstärkste Stadt Sachsen-Anhalts und ihr Umland testen und Neues lernen.

Während der dreitägigen Messe, die sich ausschließlich an Fachbesucher richtet, sollen gezielt Reiseveranstalter und Busunternehmen angesprochen werden, um Reiseangebote aufzulegen. Der 41. RDA – die Leitmesse für Gruppenreisen – hat am Dienstag, 5. Juli, und Mittwoch, 6. Juli, jeweils von 9:30 bis 18:00 Uhr, sowie am Donnerstag, 7. Juli, 9:30 bis 15:00 Uhr geöffnet.
Zu finden ist der Stand der Händelstadt in der Koelnmesse (Messeplatz 1), Halle 6 Stand G12.

(Foto: Stadtmarketing)

Pin It