„Mocca-Milch-Eisbar“ in der Südstadt hat wieder offen

Das könnte Dich auch interessieren …

4 Antworten

  1. UM sagt:

    Wie schön, dass man versucht, an Altes anzuknüpfen. Grundsätzlich ne gute Idee, aber wer will dort noch hin und hat noch Bezug???

  2. Es geht vorran sagt:

    Naja.
    Zumindest sind die Kaufhalle und der Tunnel zu. Dort lungerten ja ständig Säufer bzw Dealer rum.
    Das Umfeld hat sich zumindest gebessert und wenn statt der Ruine von NP an selber Stelle ein Spielplatz oder ähnliches hinkommen würde, wäre es gar nicht so schlecht.

  3. Fadamo sagt:

    Die Mocca-Stube am Ernst-Thälmann-Platz war viel schöner.

  4. Tom sagt:

    naja, für das Eis war die „MoMi“ ja eigentlich nicht bekannt! Da wo jetzt die HWG residiert war jeden Freitag und jeden Samstag “ Disco“ ! Die war so legendär, das man schon mal aus dem Harz anreiste! Warum ? Keine Ahnung! Musik war meistens durchschnittlich und die Preise für die Drinks überdurchschnittlich! Aber wer meinte „in“ zu sein, der musste „drin“ sein! Da gaben sich schon mal die vermeintlichen Größen der DDR – Popmusik die Ehre und schlürften nen überteuerten Gin-Tonic !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.