Mückenplage in Halle: Sprays vielfach ausverkauft

Das könnte dich auch interessieren …

11 Antworten

  1. Avatar Gustav sagt:

    Kann man bei so starker Nachfrage nicht einfach die Preise erhöhen? Das habe ich mich schon damals gefragt wo das Toilettenpapier ausverkauft war. Oder gibt es vom Staat irgendwelche Vorschriften?

    • Avatar Strandkorb sagt:

      Ja dafür gibt es ein Gesetz welches ausnutzen von solchen Situationen vebietet…nennt sich Verbot von Wucher

      • Avatar Naja... sagt:

        Das ist kein einzelnes Gesetz, sondern es findet sich eine Regelung im StGB. Da aber auch immer der Marktpreis als Vergleichsmaßstab herangezogen wird, dreht man sich im Kreis bzw würde man kein Wucher annehmen können, wenn es aufgrund einer Verknappung der Produkte und einer erhöhten Nachfrage zu einem Preisanstieg führt.
        Sei es drum. In Onlinehandel bekommt man übliche Produkte am nächsten Tag geliefert, falls man nicht bis nächste Woche warten möchte…

  2. Avatar Hätte da noch was im Keller ... sagt:

    Das NVA-medizinische Schutzpäckchen MSP K-12/A. Gelber Injektor! Jetzt!
    http://www.drk-ddr.de/NVAausr.html

    Die Mücken sollen „bluten“! Mich kriegen die nicht!

  3. Avatar Felix sagt:

    Im Drogeriemarkt bei mir um die Ecke habe ich am Dienstag gleich 8:30 Uhr die letzten zwei Sprühflaschen gegen Mücken ergattert. Danach war das Regal einfach nur leer. Glück gehabt.

  4. Avatar Kleingärtner sagt:

    Zu viele offene Regenrinnen in den Schrebergärten! Ich wusste es schon immer!

  5. Avatar Sunny sagt:

    Die sch….. Mücken sind aber auch dieses Jahr extrem aggressiv. Wir sind alle von oben bis unten damit überseht.

  6. Avatar Totobald sagt:

    Ich schmiere mich mit Bienenhonig ein. Die bleiben just daran kleben.

  7. Avatar MS sagt:

    Die Jagdpächter machen ab Montag Jagd auf die Viecher und schießen sie ab. Ausserdem wird die Stadt eine Sammelprämie ausloben, für 5kg tote Mücken erhält man 10 Euro……

  8. Avatar Itzig sagt:

    Die Bürger versuchen sich selbst zu schützen. Obwohl der Schutz der Bürger, im öffentlichen Raum, die Aufgabe der örtlichen Behörden ist. Aber die bewerten nur die öffentliche Sicherheit und setzen sich immer weniger für die Durchsetzung der Ordnung und Sicherheit in unserer Stadt ein.

  9. Avatar M sagt:

    Schutz der Bürger vor Mücken…..Lächerlich.

  10. Avatar .PUNKT. sagt:

    Am Taubenbrunnen in Neustadt werden diese Plagegeister gezüchtet vor jedem Eingang stehen Eimer und Mörtelfässer mit Wasser! Und die Mücken sind dort zahlreich vertreten auch tagsüber bei Sonnenschein.

  11. Avatar Bo sagt:

    Es gibt das perfekte Mittel gegen diese Plagegeister! Mückentötolin. Na, wer kennt es? Bei YouTube: Herricht und Preil anschauen und das Elend hat ein Ende. 😂🤣

  12. Avatar Strube sagt:

    Sind die Menschen weniger Wert wie diese Plagegeister. Man kann nicht mehr
    auf die Straße gehen ohne sich
    Kleidung mit langen Armen Beinen anzuziehen. Das bei fast 30 Crad.
    Ich bin Hundebesitzer und muß ständig raus. Früher wurde auch gegen Mücken
    gesprüht. Man kann es mit dem Naturschutz auch übertreiben.

  13. Avatar Besserwessi sagt:

    Am Oberrhein gibt es einen Verein (KABS), der die Biester bereits im Larvenstadium u.a. mit Hubschraubern großflächig vernichtet. In Halle dagegen stehn die Biester sogar unter Schutz. Da muss man sich also nicht wundern…

  14. Avatar Omg sagt:

    Na dann kommen sicher Evans die ersten zika und West-Nil-Virus Fälle… vielleicht sollten die Kleingärtner mal ihre regentonnen Verschließen

  15. Avatar Robert sagt:

    Wer denken kann, der kauft im Winter Mückenspray.
    Da gibt es genug von dem zeug und billiger ist das Spray dann auch.

  16. Avatar Rn sagt:

    So ne Scheiße, wie früher, wenn man es braucht gibt’s es nich und die Stadt will auch nichts tun, Eben wie früher

  17. Avatar Kannewurf sagt:

    Wo ist unser Oberbürgermeister Dr. Wiegand? Er hätte bestimmt die richtige Lösung für die Mückenblage!! Die Spd wollte den OB schon nach seinen ersten Wahlsieg wieder loswerden! Diese Partei hat sich vor der Wahl im Rathaus eine goldene Nase verdient und dies wollen sie weiter tun! Man kann doch den Parteien nicht mehr trauen, arbeiten nur in die eigene Tasche!! Herr Wiegand hat bis jetz in Halle vieles für uns Bürgen getan! Nur wegen einer lumpigen Impfung wird er bestraft und jetzt wird teilweis Impfstoff vernichtet! Ene Schande ist da!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.