Nach der Hauptrunde: Saale Bulls für die Meisterrunde qualifiziert


Am vergangenen Wochenende wurden die letzten Punktspiele der Eishockey-Oberliga-Nord-Hauptrunde absolviert. Nun folgt für die Erstplatzierten (Plätze 1-8) die sogenannten Meisterrunde, während die Plätze 9-16 ihrerseits die Qualifikationsrunde spielen.

Die Saale Bulls beendeten die Vorrunde auf Tabellenplatz 6 und sind somit für die Teilnahme an der Meisterrunde qualifiziert. Die Punkte aus der Vorrunde werden in die nächste Phase mitgenommen. Am Ende dieser Meisterrunde sind die ersten 6 qualifiziert für die Teilnahme an den PlayOffs. Platz 7 und 8 müssen hingegen noch in den sog. PrePlayOffs gegen die beiden Führenden aus der Qualifikationsrunde antreten. Die Sieger dieser Partien (Modus: Best of 3) haben sich dann ebenfalls für die PlayOffs qualifiziert.

Laut Spielplan starten die Saale Bulls in der Meisterrunde am kommenden Freitag mit einem Heimspiel gegen die Wedemark Scorpions.