Neueste IT-Technik für Schulen in Sachsen-Anhalt: neues Förderprogramm läuft an

Das könnte Dich auch interessieren …

9 Antworten

  1. 10010110 sagt:

    In der Abkürzung „IT“ steckt das Wort „Technik“ bereits drin, der Zusatz „Technik“ in der Überschrift ist somit überflüssig; sagt ja auch keiner Informationstechnik-Technik.

    • Rudi sagt:

      Es gibt aber verschiedene Entsprechungen für die Abkürzung „IT“. Zur Klarstellung, welche „IT“ nun gemeint ist, macht es schon einen Sinn.

      • Nachtschwärmer sagt:

        Man kann essen, trinken, schlafen, rennen… ja sogar kacken. Einen Sinn jedoch kann man nicht machen.
        Es kann allenfalls einen Sinn haben oder ergeben.

    • Nachtschwärmer sagt:

      „sagt ja auch keiner Informationstechnik-Technik“

      Ist der gleiche Blödsinn wie PKWs und LKWs. Wer sagt denn Personenkraftwagens oder Lastkraftwagens? 😀

  2. Hansimglück sagt:

    Also wären vielleicht erst mal Lehrer wichtiger.

  3. Fadamo sagt:

    Was nützt technik in den schulen,wenn überall lehrermangel besteht ?

  4. farbspektrum sagt:

    Wer miterlebt hat, wie in den letzten Jahrzehnten das Tempo der Wissensvermittlung forciert wurde, kommt nicht umhin, mehr Lehrer und mehr Technik zu fordern.
    Vielleicht macht man sich auch mal einen Kopf, warum es so viele Klagen über nicht ausbildungsfähige Schulabsolventen gibt.

    • Nachtschwärmer sagt:

      „Wissensvermittlung“

      Vielleicht wollen noch vorhandene Lehrer ja tatsächlich Wissen vermitteln und lehren, statt ihre Schüler systemrelevant abzurichten.
      Vermutlich gäbe es auch mehr Lehrer, wenn diese für ihre Arbeit mit diesen Pflegefälle in den Schulen eine Erschwerniszulage bekämen.

  5. mirror sagt:

    Gut ist, dass ein schlüssiges ITK-Konzept vorgelegt werden muss. Nicht erst beschaffen, sondern nachdenken, wie die Technik eingesetzt werden soll.

    Halle bekommt ja kein Geld, oder ist die mitteldeutsche Metropole etwa ländlicher Raum.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.