Noch 2 Monate bis zur Burger-King-Eröffnung in Halle-Neustadt: das Bauschild steht

13 Antworten

  1. 10010110 sagt:

    Junge, Junge, hier wird aber ganz schön getrommelt für so eine mittelmäßige Fressbude.

    • Abakus sagt:

      Graf Zahl hat aber auch zu jedem und allem einen nervigen Kommentar.
      Nimm doch Mal deine Medis, oder besser, versuchs mal mit bissel Freude am Leben.

  2. Urhallenser sagt:

    Ganze 6 Zeilen sind für Dich schon „ganz schön getrommelt“? Dann hast Du vom Trommeln sicher nicht viel Ahnung. Es war eine reine Info …

  3. Uppercrust sagt:

    Solange der Schwefel nicht im Burger landet….

  4. Ich sagt:

    Meckert ruhig. Ich freue mich schon auf den Laden. Die Burger schmecken deutlich besser als die anderen!

  5. Derschuhmacher sagt:

    Arbeitsplätze für Halle / das alleine ist ein Gewinn/ schlecht Fressbuden gibt es so und so da braucht es keine Fast-Food Restaurant dafür

  6. ejalis sagt:

    Burgerservice ist furchtbar. Immer knubbel im fleisch und triefend vor fett. Brot und Rind tausendnal besser. aber da wartet nan meist 90 minuten wegen hoher nachfrage. burger king ist top.

  7. Doppelwopper sagt:

    Hat ja nun Jahre gedauert ehe sich mal wieder etwas in der Fressbudenszene bewegt.
    Jedenfalls lieber BurgerKing als Mcdoof. Und jetzt bitte noch KFC nach Halle.

  8. OberstWurst sagt:

    Ähm, wenn man ehrlich ist, geht das doch gar nicht mehr.
    Ich fühle mich immer wie erschlagen nach derartigen Speisen und bekomme schlechte Agrolaune.
    Ich nehm die Veggivariante, da ist es bisschen besser oder gleich den Salat ?
    Aber viele merken das wahrscheinlich, dass Befinden und Essen zusammen hängen und die Befriedigung durch Sättigung nur kurz wirkt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.