NPD-Nachwuchs plant Kundgebung in Halle – Gegenprotest am Leipziger Turm

Das könnte dich auch interessieren …

18 Antworten

  1. Jens sagt:

    Kann man Aufmärsche solcher Leute nicht verbieten? Wenn nicht für immer aber wenigstens an solchen Tagen?

    • Daniel M. sagt:

      Aufmärsche von Extremisten, egal welcher politischen Gesinnung, gehören prinzipiell untersagt.
      Den Tag der deutschen Einheit darf man sich nicht von Links- und Rechtsfaschisten stehlen lassen!
      Keine NPD und kein Büdnis für Zivilcourage!

    • Hallenser sagt:

      Klar könnte man. Verstößt zwar zwar gegen das Gesetz, aber theoretisch wäre das sicher möglich. Ob’s das Verbot bringt, wenn nicht durchsetzbar, ist natürlich die andere Frage. Siehe Liebich.

      Was aber – ganz praktsich – was bringt: Nimm an einer der Gegendemos teil oder organisier selbst eine, wenn dir die anderen Antifaschisten zu „radikal“ sind. Zeig, dass du solche Aufmärsche nicht willst, dass diese Ansichten nicht deinem Weltbild entsprechen und dass du eine solche Gesinnung nicht gutheißt.

      Dafür musst du natürlich vor die Tür…

      • Karl Eduard sagt:

        Genau Verbot bringt nichts. Hat die DDR als Diktatur leidlich erfahren. Wer nun wieder für Verbote eintritt hat halt nix gelernt oder will die Demokratie abschaffen

  2. HalleJunge sagt:

    Gibt es in Sachsen-Anhalt überhaupt wieder eine JN? In den letzten Jahren gab es nämlich keine mehr. Die ehemaligen Mitglieder der JN haben sich wegen dem altbackenen Auftreten der NPD in der Öffentlichkeit, meistens der IB angeschlossen. Es reicht eben nicht, gemeinsam alte Kampflieder zu singen und vom Großdeutschen Reich zu träumen. Als Partei hat die NPD meiner Meinung nach Ihre Exsistensberechtigung bereits bei deren Gründung am 28. November 1964 in Hannover verloren. Die NPD in Sachsen-Anhalt wird derzeit von der Familienseilschaft Lippold aus dem Landkreis Mansfeld-Südharz geführt. Aber vielleicht werden die Demonstranten wieder mal aus anderen Bundesländern herangekarrt, denn aus den rund 120 Mitgliedern in Sachsen-Anhalt, traut sich in Halle kaum jemand noch auf die Straße. In Halle sind es weniger als 20 Personen, die in der NPD Mitglied sind.

    • Achso sagt:

      Von der IB ist nicht mehr viel übrig, aber die ehemaligen Anhänger haben sich auch nicht in Luft aufgelöst oder träumen jetzt von liberaler Demokratie.

  3. Feed sagt:

    Warum diese Partei nicht verboten wird, spricht doch Bände. Auf einem Auge blind sein, dass war schon immer so. Und das begründet man mit der Demokratie. Aber auch die hat Grenzen. Die Politik will die Partei nicht verbieten, auch wenn sie mir so viel Leid in Verbindung gebracht wird. Und der oberste Polizist genehmigt das auch noch. Wozu dann eine Interwiev, wo man erzählt, dass man das eigentlich nicht will. Wozu. Wehret den Anfängen haben wir früher immer gesagt, jetzt ist es schon nach 12 und wenn erst die Zeitzeugen nicht mehr da sind, dann gute Nacht Deutschland.

  4. Der sagt:

    Die Gegendemos machen es auch nicht besser. Ein Verbot ist längst überfällig. Das hat man in den alten Bundesländern versäumt, warum auch immer, man wollte es nicht um Namen der Demokratie. Aber da hörts auf. Und heute genehmigt man solche Auftritte wöchentlich sogar von der Polizei, ein Skandal, der spricht auf dem Markt zwischen dem Gedenken der Opfer.

    • Nacktschwärmer sagt:

      Immer schön Ausreden suchen. Dann bekommt man kein schlechtes Gewissen. „Vater Staat zuhülf, du altes Stück Scheiße!“ Oder wie war der Spruch?

  5. blinde glaskugel sagt:

    Und je mehr der Staat das rechte Auge scharf stellt umso blinder wird er auf dem linken Auge…man sollte gegen beide Gesinnung mit gleicher härte vorgehen denn beide nehmen sich in ihrer Radikalisierung nichts. Nur die Themen die sie propagandieren unterscheiden sich voneinander

    • Nacktschwärmer sagt:

      Stimmt. Die einen sind Nazis und die anderen sind gegen Nazis. Was wohl passiert, wenn die Nazis nicht mehr da sind? Kommst du drauf! Bin ich mir sicher! Einfach loskugeln.

  6. Rico sagt:

    Die Altparteien müsste man verbieten. Die haben schon viel zu viel Müll gebaut. Ob Rot, Schwarz, Gelb und Grün, Deutschlands Ruin

    • Hallenser sagt:

      Die „Altparteien“ gibt es, weil Leute mit deiner Einstellung und Intelligenz sehr viel mehr Müll gebaut haben. In nur zwölf Jahren „Vogelschiss“ die ganze Welt ruiniert, mit Folgen, die noch bis heute, 75 Jahre später zu spüren sind. Schönen Dank auch!

      • Hallore sagt:

        Naja, Rico würde es ja nicht treffen, wenn sich diese Zeit wiederholt, sondern nur alle unliebsamen Leute, auf die er schimpft. Er würde sich noch fröhlich als 1. Fackelträger bewerben.

  7. Demokrat sagt:

    an die Linken*innen: bleibt friedlich und provoziert keine Gewalt! Seht zu, dass ihr auch die vielen Idioten in euren Reihen im Griff habt. Wir werden nicht dulden, dass ihr unser Demonstrationsrecht sabotiert!

  8. Herr sagt:

    Ja Demonstrationsrecht ist ja auch wichtig im Leben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.