OBS-Busse fahren vorerst nicht vom Franckeplatz ab

Das könnte Dich auch interessieren …

5 Antworten

  1. 10010110​ sagt:

    Und was ist voraussichtlich ab 14. Dezember anders, dass ab dann voraussichtlich wieder unten langgefahren wird? Wird da von einem auf den anderen Tag weniger Verkehr sein, oder was?

  2. Christel Kujath sagt:

    Unglaublich, was hier alles passieren kann und darf! Immer mehr Verschlechterungen für die Landbevölkerung!
    Ich fahre seit Jahrzehnten mit dem Bus, auch in letzter Zeit!
    Ich habe keine ungewöhnlichen Verspätungen festgestellt! Und die Verkehrssituation war für Halle ganz normal!
    Mit den Verkehrsführungen haben sich die Stadtplaner von Halle wahrlich nicht mit Ruhm bekleckert!
    Wann soll ich den Kommentar denn schon geschrieben haben?
    Sorry, aber das ärgert mich schon seit ca. 50 Jahren!

    • Seb Gorka sagt:

      Bist du auch dafür, dass die Landbevölkerung nicht mehr mitten durch die Stadt fährt und die Straßen verstopft, wo die Landbevölkerung doch auf dem Land wohnt? In Halle kann man problemlos bis an den Stadtrand mit halleschen Verkehrsmitteln fahren und dort in Verkehrsmittel für die Landbevölkerung umsteigen, die dann die Bevölkerung aufs Land fährt.

      Oder: Wenn man seit 50 Jahren regelmäßig in die Stadt fährt, ist es vielleich sinnvoller, in die Stadt zu ziehen. Dann hat man den Ärger nicht, weil mal der Bus ein wenig anders fährt und es fühlt sich nicht mehr so unpassend an, bei „dubisthalle“ zu kommentieren.

  3. Wilfried sagt:

    Der wahre Grund sind die Bauarbeiten an der Rampe Franckeplatz zur und von der Hochstraße. Wurde hier auch schon kommuniziert…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.