Polizei kontrolliert 187 Auto- und Fahrradfahrer – 78 Verstöße, vor allem Handy und Gurt

7 Antworten

  1. west sagt:

    alle fahrradfahrer waren nicht angeschnallt…

  2. Rolf sagt:

    West…..😂😂😂😂😂👍👍👍👍

  3. 123 sagt:

    Ohne Worte diese Kommentare.

  4. ???? sagt:

    78 von 187 klingt natürlich prozentual sehr viel. Es wird schon so sein, das die Polizei nur die Verdachtsfälle rausgezogen hat. In utub sah ich Polizeibeamte, die aus Strassenbahnen und Bussen in die Autos schauen, mit Funk ihren Kollegen „am Boden“ Meldung machten. Fänd ich auch in Halle gut, und das Problem mit der Maske, Pommes, Bier, Füße auf m Sitz, Pöbeln . . . bei den Fahrgästen wäre auch Geschichte.

    • Horch und Guck sagt:

      Ja logisch winkt die Polizei die raus, wo es so aussieht, dass der Gurt nicht angelegt ist oder das Handy in der Hand gehalten wird oder der Fahrer anderweitig abgelenkt wirkt.
      So gesehen ist die Rate eher gering, wenn sich der Verdacht nicht einmal bei jedem zweiten bestätigt bzw. beweisen lässt.

  5. Fett sagt:

    Na haltet ihr nun endlich einmal die Straßenverkehrsordnung ein und hört was die Polizei sagt

  6. H8H4ll€ sagt:

    187 really? Lol, bin ich der Erste, der das merkt?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.