Regierungserklärung im Landtag zu Corona: Haseloff wirbt um Vertrauen und bittet Sachsen-Anhalter um Mitwirkung

Das könnte dich auch interessieren …

10 Antworten

  1. Kfz sagt:

    Hast wieder völlig auf die Bestrafungen der Corona Leugner verzichten weil er der Meinung ist, sie würden von sich aus einsichtig sein und nun bettelt er darum, dass alle seinen Wünschen folgen.

  2. Ruft sagt:

    Sie können noch so viel appellieren, Werder gibt es auch erwachsene Menschen die nicht auf sie hören.

  3. Herr sagt:

    Apelle alleine reichen nicht, sie werden ohne Strafen nicht auskommen können, denn es gibt noch genug Menschen, denen es völlig egal ist, ob sie andere anstecken oder nicht

  4. FreierBürger sagt:

    Sie sehnen sich so richtig schön nach einer Diktatur, nicht wahr? Mit so wenig Freiheiten wie möglich und knallharter Gängelung der Bürger, stimmts? Das wäre nach Ihrem Geschmack… Ist Ihnen schon mal in den Sinn gekommen, daß Herr Haseloff vielleicht versucht hat, solange wie möglich ein normaler Mensch zu bleiben? Daß er vielleicht versucht hat, Sachsen-Anhalts Bürgern ihre Freiheitsrechte und ihre Würde zu bewahren, ähnlich wie man es im freien Schweden macht?

  5. Jetzt sagt:

    Der hat recht, aber anders geht’s nicht

  6. Schulle sagt:

    Anders geht immer, nur mit einer beratungsresistenten, überalterten Bundesregierung bzw, Landesregierung wird das nichts.

  7. UM sagt:

    „…..als es zur aktiven Bekämpfung der Pandemie notwendig ist….“
    Pandemie??? Bekämpfung??? 🤦‍♀️🤦‍♀️🤦‍♀️

  8. Kurz sagt:

    Nun wirbt er um Verständnis wohl wissend, dass es ohne Sanktionen nicht geht.

  9. Nur sagt:

    Oh der Herr Ministerpräsident weiß jetzt auf einmal Bescheid, hoffentlich hat er auch mitbekommen, das nicht alles seine Schäfchen auf ihn hören und ist deshalb Strafmaßnahmen geben muss, was er bis jetzt ja vermeiden weiter und damit ausgeschert ist aus dem Chor der Ministerpräsidenten . Also ein ganz schlauer Ministerpräsident der seine Schäfchen doch nicht alle kennt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.