Ryanair kommt zurück an den Flughafen Leipzig-Halle: Flüge nach London und Dublin ab Oktober

Das könnte dich auch interessieren …

10 Antworten

  1. Katastrophe LEJ sagt:

    Zeit wird es, dass LEJ sich mal um vernünftige Flugziele bemüht.
    Zur Zeit kann man den Flughafen vergessen. Nicht mal ordentliche Anschlussflüge nach FFM gibt es und die letzten wenigen verbliebenen werden gern und oft von Lufthansa gecancelt.
    Urlaubsflüge von LEJ an die wenigen angebotenen Destinationen sind gern mal 200 bis 300 Euro teurer als von vergleichbaren Flughäfen.
    Ich weiß nicht, was die LEJ Verantwortlichen dort treiben, aber es ist eine Katastrophe. Nur noch DHL Fracht kann es ja wohl nicht sein.

    • unglaubliche Management Fehler beim LEJ sagt:

      Sehe ich genauso.
      Keine Ahnung, ob die den Passagierverkehr dort völlig abwürgen wollen.
      Der Flugplan und die Preise deuten darauf hin.
      Was ist denn mit „Verantwortung für die Region “ und „Mitteldeutschem Drehkreuz“?
      Alles Luftnummern.
      Von Leipzig Halle fliegt man schlechter und teurer als von jedem andern Flughafen.
      Traurig. Die hatten und haben ihre Chance durch das Totalversagen von BER und machen nichts draus! Unglaubliche Management Fehler.

      • ... sagt:

        „Die hatten und haben ihre Chance durch das Totalversagen von BER und machen nichts draus!“

        Die verdienen ihr Geld halt mit Nato-Transporten.

    • LEJ fehlen Flüge zu int. Hubs mit ordentlichen Airlines sagt:

      LEJ btaucht vernünftige Flugziele, v.a. zu internationalen Hubs wie London, Amsterdam, Paris, oder auch wieder Köln/Bonn. Aber bitte mit ordentlichen Fluggesellschaften wie KLM, EW, oder BA zu Hub-Flughäfen. Aber bitte nicht Ryanair – diese menschen- und kundenverachtende Airline. Zudem landen die abseits auf exotischen Airports, Anschlußflüge kann man vergessen, keine Hubfunktion, sondern die Flugziele sind oft Mogelpackungen ( man erinnere: Hahn wurde als Frankfurt verkauft – Betrug – wenn aucg nicht formal juristisch) . So sehr ich mehr Flugziele für LEJ herbeisehne, Ryanair ist ein Boycottfall für mich. Gruvdfehler in LEJ ist die Beteiligung von LH – die haben kein Interesse an echter Konkurrenz über andere Hubs als FRA und MUC. ( Alt-Dölauer)

  2. 10010110 sagt:

    Nennt Stansted nicht „London“, eh. 🙄 Das ist genauso dumm, wie den Flughafen Altenburg als Destination „Leipzig“ oder den Flughafen Hahn als „Frankfurt“ zu bezeichnen – einfach nur dummes Marketinggeschwurbel.

  3. IL 62 sagt:

    Fahr mit dem Moped in Urlaub.

  4. Doro sagt:

    Idioten-Airline für Pfennigfuchser mit kurzen Beinen. „Als Europas Fluggesellschaft Nummer Eins …“, der war gut 😄.

    • Alt-Dölauer sagt:

      So ist es. Wird v.a. von jungen Leuten der FFF-Generation und Junggrünen genutzt, diese europaweit CO2-intensivste Airline mit Mutarbeiter- und Kundenverachtender Attitüde. Nur Juckelflüge. Für notwendige Geschäftsreisen ungeeignet. Ziele oft gefälscht ( London statt Stansted, Frankfurt statt Hahn etc.)

  5. Gw sagt:

    Billigflieger auf die man sich nicht verlassen kann

  6. Franz2 sagt:

    Ich bezweifle doch stark, dass für den mündigen Passagier nicht erkennbar sei, wo genau die Landung stattfindet. Ich meine, es wird doch nicht Heathrow draufstehen, wenn in Stanstead gelandet wird, oder ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.