Sexuelle Belästigung und Schlägerei am Riebeckplatz

6 Antworten

  1. Tolle Party sagt:

    Was in dem Rondell regelmäßig an den Wochenenden abgeht ist schon krass.
    Das dort wegen Lärmschutz noch niemand eingeschritten ist, verstehe ich auch nicht.
    Naja. Das Ordnungsamt ist ja Nachts geschlossen und die Polizei ist anscheinend nur vor Ort wenn es Bambule gegeben hat.
    Zumindest haben wenigsten die Gäste vom NUI etwas aus sicherer Entfernung zu sehen und zu hören und als Normalbürger kann man ja vom ehemaligen Maritim über den Busbahnhof und umgedreht laufen wenn man vor dem durchqueren des Rondell Angst hat.

  2. g sagt:

    ist da noch ein Ladenlokal frei? … eine oamt oder Polizeiwache findet da sicher noch platz … dann wäre ruhe

  3. themis sagt:

    Bin letzten Samstag früh auf dem Weg zum Bahnhof dort mit der Straßenbahn vorbei gefahren. Vor dem Lokal lagen Papier und andere Abfälle verstreut herum.

  4. TheDuke sagt:

    Am alten Riebeckplatz hießen die Tunnel nicht ohne Grund „Angströhren“. Das scheint sich auch mit „Open Air“ an dieser Stelle nicht geändert zu haben. Aber da wo es keine Ordnungsamt und keinen Polizei gibt, herrscht eben Anarchie!

  5. Aha sagt:

    Nein, wer hätte das gedacht?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.