Silberhöhen-Kids gestalten Garagenwand in Großkugel

Das könnte Dich auch interessieren...

Startseite Foren Silberhöhen-Kids gestalten Garagenwand in Großkugel

Dieses Thema enthält 12 Antworten und 6 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  BarBarBar vor 3 Tagen, 19 Stunden.

Ansicht von 12 Beiträgen - 1 bis 12 (von insgesamt 12)
  • Autor
    Beiträge
  • #114624 Antwort

    RGB

    Respekt!

    Im Gegensatz zu dem sonstigen Farbgepisse in der gesamten Stadt  von irgendwelchen Asis,  sieht das wirklich gelungen aus. Die Schöpfer dieser Gestaltung können sich tatsächlich Künstler nennen.

     

    #114642 Antwort

    Prinz

    „Bis dahin bot das Gelände einen eher trostlosen Anblick.“

    Wie sollen einheitsweiße Fertiggaragenkomplexe neben einer Betonreihenhaussiedlung auch anders aussehen als trostlos. Es mangelt grundsätzlich an Naturmaterialien und vor allem an Natur. Ob eine grellbunte Graffitibemalung mit aggressiven Schriftzeichen an der Trostlosigkeit etwas ändert und in so eine mittelständische Spießerecke passt, sei mal dahingestellt.

    #114644 Antwort

    10010110
    Teilnehmer

    Da ist was dran. Ein bisschen Efeubewuchs, ein paar altehrwürdige Bäume und wenigstens eine ordentliche Wiese würden schonmal einiges hermachen.

    #114652 Antwort

    Prinz

    Für Natur muss man – im Gegensatz zu Architektur – nicht mal besonders begabt sein, es reicht oft schon, sie zu respektieren. Bäume kann man trotz Bauvorhaben erhalten oder zumindest nach dem Bau anpflanzen, Wiesen kann man problemlos ansähen usw.

    #114656 Antwort

    RGB

    Es geht um die Gestaltung der Garagenwand, nicht um das Umfeld!

    Und diese ist wirklich gelungen.

     

    #114659 Antwort

    Prinz

    @RGB, lies nochmal das Zitat aus dem Text:

    „Bis dahin bot das Gelände einen eher trostlosen Anblick.“

    #114667 Antwort

    RGB

    Dennoch sieht es zum sonstigen asozialen Farbgepisse schön aus. Schöner als vorher sowieso.

     

    #114679 Antwort

    BarBarBar
    Teilnehmer

    Prinz und Binär haben es schon treffend beschrieben.

    Allerdings gehört auch zu einer Renaturierung oder Einbindung ein Mindestmaß an Gespür dafür. Belassen reicht bei der bestehenden Verwüstung leider nicht immer aus.

    Efeubewuchs, wilder Wein, oder und umliegend Bäume (Linde, Birke, Pappel, Ahorn) wirken „Wunder“.

    Auf der anderen Seite finde ich den Einbezug auf freiwilliger Basis (nicht wie so oft Sachbeschädigung) genauso begrüßenswert. Ob es eine Verbesserung darstellt muss der Eigentümer und die Nutzer beurteilen. Ich muss es zum Glück nicht täglich sehen.

    —-

    Ähnlich verhält es sich in der Landwirtschaft. Der ist Zustand ist zum Teil das Erbe der kommunistischen Zerplanung und bedarf dringend einer Renaturierung. Das fördert nicht nur nachweislich die Erträge, sondern fördert eine mehrseitige Gesundundung. Von der Verschönerungen ganz zu schweigen.

    #114681 Antwort

    farbspektrum
    Teilnehmer

    Am besagten Wochenende wurde der Entwurf durch 17 Graffiti-Künstler aus Halle in die Tat umgesetzt.

    Und wenn ihnen keine Wand zugewiesen wird?

     

    #114818 Antwort

    geraldo
    Teilnehmer

    Dann malen sie @farbspektrum regenbogenfarben an.

    #114819 Antwort

    Arschspektrum

    @farbrektum: Dann sprayen sie an deine reudige Tür „Hasi bleibt“. Bedien nur weiter deine Stereotype du widerliches Stück Fleisch.

    #114908 Antwort

    BarBarBar
    Teilnehmer

    Die Frage von FS ist doch durchaus berechtigt. Von nichts kommt nichts.

Ansicht von 12 Beiträgen - 1 bis 12 (von insgesamt 12)
Antwort auf: Silberhöhen-Kids gestalten Garagenwand in Großkugel
Deine Information: