„So schön ist Halle“: Foto-Ausstellung im HEP

Foto: Oliver Friebel

Das könnte dich auch interessieren …

Keine Antworten

  1. Avatar Eb sagt:

    Leider habe ich davon erst eben erfahren, zu wenig Werbung gemacht

  2. Avatar Pocht sagt:

    Tolle Idee werde ich mir mal ansehen ohne was zu kaufen

  3. Avatar Ich sagt:

    Herr Seppelt, finden Sie es nicht ein bisschen Wettbewerbsverzerrung, wenn die Ausstellung überall mit einem Foto beworben wird, das teilnimmt? Schade…

    • Avatar xxx sagt:

      Da istw as dran. Ein aktuelles Foto vom HEP wäre da besser. Ein deutsches Wort für „Mall“ war scheinbar auch nicht zur Verfügung.

    • Avatar Hallenserin sagt:

      Das ist wohl eher das HEP selbst. Haben es so auch in der eigenen Werbung drin. Nicht so schlau, wenn es ein Bild ist, das teil nimmt.

  4. Avatar 10010110 sagt:

    Ich finde die Fotos von Oliver Friebel, mit diesem Weichzeichner und künstlichen Effekten, immer übelst kitschig. Aber wahrscheinlich ist das genau das richtige für einfach gestrickte Leute, die normalerweise auch ins HEP gehen.

    • Avatar xxx sagt:

      Geht mir auch so, die Effekte sind immer etwas zuviel. Übrigens auf dem Foto gut zu erkennen, dass die Blauen Türme durch leichten Schiefstand nach oben hin etwas auseinandergehen. Die Abweichung an der Spitze soll 2 Meter betragen.

  5. Avatar Maike sagt:

    Wo ist Halle schön ……..Dreckig Wiederlich ….siehe Ghettos Heide Nord Neustadt ,Dautsch,Kröllwitz ……wer hier Wohnt ist selbst schuld da ist jedes Dorf in Indien sauberer !!!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.