Stadtratsfraktion Hauptsache Halle unterstützt Maskenpflicht

Das könnte dich auch interessieren …

19 Antworten

  1. Bunkerwilli sagt:

    Dann bitte auch dafür einsetzen, das Tabak und Alkohol, welcher auch die Gesundheit
    schädigt, aus den Regalen verschwinden und dafür Klopapier aufgefüllt wird. Abstand
    im Freien ist ausreichend, da braucht es keine Maskenpflicht. Lass die Bürger selbst
    entscheiden denn wir sind mündig und brauchen keinen Regelungswahnsinn.
    Aber vielleicht ist Corona nur noch im Suff zu ertragen, also nur Tabak aus den Regalen
    nehmen.

    • scheks sagt:

      Ich finde ja Gummibärchen viel schlimmer, seit ich im Homeoffice bin, habe ich schon 5Kilo durch Gummibärchen zugenommen….ich bin ja dafür Leitern zu verbieten, da sterben viel mehr Leute dran…also allgemein Hausarbeit….VERBIETEN! Bernd höre VERBIETEN! UND BUSSGELDER für alle Fensterputzer mit Leitern, das bringt Kohle rein….ein Irrenhaus hier

    • Danny sagt:

      Aber Zigaretten schmecken doch unter Alkoholeinfluss erst richtig gut. ?
      Die Alternative wäre, dass beides abgeschafft und dafür das Hanf freigegeben wird. Macht ohnehin mehr spaß und ist in aller Regel viel entspannter. ?

    • 123 sagt:

      Ab in den Bunker und Klappe halten.

  2. Beteiligung sagt:

    Ich unterstütze ja prinzipiell alle Maßnahmen, die „geeignet sind, den Vormarsch“ von Covid-19 zu verhindern. Aber die Maßnahme „Tragt überall und jederzeit in der Altstadt eine Mund-Nasen-Schutz“ scheint mir über das Ziel hinausgeschossen!

  3. Juliane sagt:

    Man kann davon halten was man will, ob sinnvoll oder nicht – warum können wir uns alle nicht einfach mal daran halten? Das Geschrei bei einem erneuten kompletten Lockdown wird wesentlich größer sein! Ein MNS sollte jetzt das kleinere Problem sein. Es gefällt mir auch nicht, setze das Ding aber auf.

  4. Klopapieronline sagt:

    Der Lockdown steht in ein, zwei Wochen sowieso an, also macht euch nicht verrückt und bunkert nochmal Klopapier! Alternativ kann dann bei mir Klopapier bestellt werden.

  5. Genau sagt:

    @Juliane
    Vollkommen deiner Meinung.
    Leider kapieren das einige Leute nicht.
    Unser OB soll sein Ding weiter durchziehen. Die paar Proleten die hier hetzen kann man ignorieren.
    Sollen sie doch ohne Maske durch die Altstadt und dem Rest latschen. Einmal abkassiert und 95 Prozent von denen verkraucht sich fluchend in ihren Behausungen und haben beim nächsten Mal ne Maske auf.
    Die restlichen fünf Prozent zahlen eben noch ein paar Mal und auch die knicken irgendwann ein.
    Oder sie ziehen nach Berlin. Dort können sie ja machen was sie wollen.

  6. Fälligkeitsdatum beachten sagt:

    Jetzt, HauHa, seid ihr fällig.

  7. Aelter sagt:

    Warum muss sich HAUPTSACHE HALLE überhaupt zu diesem Thema äußern – ach ja, dass sind ja die Jünger um den OB!

  8. Karl sagt:

    Alles eigenartig, die Zahlen werden weiter steigen wie überall und dann soll man in der Schule lüften und an der frischen Luft sollste die sogenannte Alltagsmaske Dir in de Lawwe ziehen was macht Berndi in 14 Tagen? Wenn die Zahlen steigen? Vollschutz für alle? Hubschraubereinsatz? hermetisch abriegeln ?Seine Bundeswehr rufen?

  9. Mephisto sagt:

    Babylon Halle – Geschichte wiederholt sich doch. Und wieder wird gefolgt und nicht nachgedacht. Aber hinterher will es dann keiner gewesen sein.

  10. Der schon wieder sagt:

    Na klar unterstützt Wiegands Wackeldackel Wels seinen Herrn und Meister, er hängt schließlich an dessen Leine. Und wenn er nicht brav Männchen macht, verpasst ihm Herrchen einen Maulkorb.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.