Steintor wird zum Corona-Gedenkschrein

Das könnte dich auch interessieren …

48 Antworten

  1. Winter Steam sagt:

    Was für ein Blödsinn.

    Errichten wir jetzt für jede Todesursache irgendwelche „Hotspots“ zur Müllablagerung?

  2. ABV sagt:

    Bitte gleich daneben ein Gedenkschrein für die tausenden Krebstoten, Herzinfarkt usw.

  3. 10010110 sagt:

    Na wer’s braucht.

  4. UM sagt:

    Wer bitte schön hatte die Idee, mit dem Schrein am Steintor?? Ich könnte schreien🤦‍♀️🤦‍♀️🤦‍♀️ bei dieser Kreativität, soweit das überhaupt noch was mit Kreativität zu tun hat. Ein Coronabäumchen hier, eines da, und nun noch ein Schrein am Steintor. 63 Coronatote in Halle, mit oder an, furchtbar!! Mitten in der Blüte des Lebens.
    Ich wage mich nicht mehr raus, da ich auch zur Risikogruppe gehöre, und jenseits von 60 Lebensjahren bin. Muss / soll dass so sein?? Auf jeden Fall würde ich Kerzen spenden, um Corinna zu vertreiben und der unzähligen Toten zu gedenken

  5. Nobody sagt:

    Tolle Idee. Wo gleich nochmal steht der Schrein für die jährlich 20.000 MRSA-Toten? Oder die 75.000 Tabak/Alkohol-Toten?
    Einfach nur traurig, daß hier ein Hype aufgebaut wird – und alle Lemminge machen mit. Gerade MRSA ließe sich komplett verhindern, für einen extrem kleinen Bruchteil der Corona-Kosten. Aber das interessiert seit 20 Jahren keinen. Hauptsache mal noch ´nen Euro mehr im Krankenhaus gespart.

  6. Volker Richard Heinke sagt:

    Es ist einfach nur zum **tz**!!!
    Begreift eigentlich immer noch niemand, dass es die medienwirksam ausposaunten „Corona-Toten“ einfach nicht gibt. Die „alarmierenden Zahlen“ entstehen doch einfach nur daraus, dass praktisch jeder aktuell Verstorbene getestet wird und der Eine oder Andere auch mal positiv sein kann. Anderseits soll es bei Menschen zwischen 80 und 100 auch recht häufig zum natürlichen Tod kommen. WIE SCHRECKLICH!!!

  7. Wen sagt:

    Prima das es jetzt endlich so einen Platz des Gedenkens gibt.

  8. Wen sagt:

    Na klar Tod ist hässlich oder finden Sie ihn schön Herr Heinke?

  9. G sagt:

    Corona Schrein… Echt an Blödheit nicht zu übertreffen. 🎂..

  10. Wer sagt:

    Müssen ja nicht hingehen

  11. Name sagt:

    Herzlich Willkommen in Idiotistan

    Gibt es auch Gedenkschreine für normale Grippe-Tote oder Menschen, die an Altersschwäche oder Krebs sterben?

  12. Leser sagt:

    Was manche hier von sich geben, ist einfach nur widerlich! An Corona Verstorbene dermaßen zu verunglimpfen, ist abscheulich. Traut sich einer von Euch, den Angehörigen der an Corona Verstorbenen ins Gesicht zu sagen, dass es keine Corona-Tote gibt? Dazu fehlt es euch sicher an Mut.
    Aber die große Klappe aufreißen.

    • Hoffnungsvoller sagt:

      Ich hätte den Mut. Und die Angehörigen wissen bestimmt auch das ihre verstorbenen nicht an Corona sondern an ihrer tatsächlichen Krankheit gestorben sind.

  13. UM sagt:

    Und, wer waren die Initiatoren für diesen Schrein???

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.