Streetfood Festival auf der Ziegelwiese: Von Afrika bis Australien – Für jeden etwas dabei

Das könnte dich auch interessieren …

32 Antworten

  1. Avatar Hallo sagt:

    Wo wir Plandemie haben und die Delta bis Omega Varianten fliegen.

  2. Avatar Öko sagt:

    So ein Müll …draußen essen an der Mülltonne und dann noch arsch teuer …
    Esst Salat u trinkt Wasser!!!

  3. Avatar Nietleben sagt:

    Jetzt haben die Affrikaner und Araber Ziegenwiese gelesen und fuer jeden was dabei (-:

  4. Avatar Totobald sagt:

    Die armen Ordnungshüter. Mal sehen .

  5. Avatar Brett sagt:

    Bratwurst am Rive ist Wahres.

  6. Avatar Nur mal so... sagt:

    Ich bin eben dort gewesen und muss sagen, dass es mir persönlich zu viele Stände mit ähnlichem Angebot gab. An jeder Ecke Fritten, Pulled Pork und Burger, fand ich persönlich eher weniger reizvoll für diese Art der Veranstaltung. Für die Portionsgrößen war es wirklich sehr teuer. Eigentlich möchte man bei so einem Event normalerweise mehrere Sachen probieren aber da wird man bettelarm. Ich habe mich mit Eis und Handbrot zufrieden gegeben, was auch sehr gemundet hat. Trotzdem war es ganz schön mal wieder etwas ohne Mundschutz, bei gutem Wetter unternehmen zu können.

    • Avatar Paula Nehrgart sagt:

      Hättest du Eis und Handbrot weggelassen, hättest du dir noch von den anderen Dingen etwas leisten können, ohne „bettelarm“ zu werden. Du wolltest aber vermutlich nur Eis essen…

      Aber schön, dass auch mal jemand schreibt, der auch wirklich da war.

      Ach so, äh, nenn doch bitte mal einen konkreten Preis für so eine Portionsgröße, die dich bettelarm gemacht hätte. 😉

  7. Avatar Julia sagt:

    Sind solche Seiten wie diese eigentlich nur noch zum meckern da?

  8. Avatar Hygiene wozu auch sagt:

    Besonders lecker ohne fließend Wasser in diesen Siffbuden. Vielleicht aber auch das gewisse etwas, wenn die Bulette noch etwas Sackgeruch hat.

  9. Avatar Tim Buktu sagt:

    Das Preis-Leistungs-Verhältnis hat bei dieser Veranstaltung noch nie gestimmt. Aber jeder wie er mag und die Händler wollen ja auch leben

  10. Avatar Eva sagt:

    Waren eben dort. Weniger Stände als sonst, keine Stimmung, fresseziehende Bedienung am Bierzelt und das Schlimmste: die Fontäne war aus. Gute Nachrichten: diesmal nur 3 Euro Eintritt.

  11. Avatar Reg sagt:

    Als ob man zu Hause nicht mehr essen kann. Alles ungesundes Zeug. Und wer räumt den Dreck am Montag wieder weg?

  12. Avatar ITZIG sagt:

    Der Lärm (die Störungen) ging(en) bis 03.30 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.