Tourist-Info in Halle hat wieder offen und verkauft Masken

Das könnte dich auch interessieren …

9 Antworten

  1. Fadamo sagt:

    Ich hoffe ,dass wenigstens das hallische Emblem auf den Masken gedruckt wurde.

  2. Verliebt in Halle sagt:

    Für eine Maske mit Aufdruck 5,90 Euro und für zwei Masken10 Euro.
    Stolzer Preis für ein Halle – „Souvenir“!

  3. Verliebt in Halle sagt:

    Für eine Maske mit Aufdruck 5,90 Euro und für zwei Masken10 Euro.
    Stolzer Preis für ein Halle – „Souvenir“!

  4. Fragezeichen sagt:

    Ich finds gut, dass das Stadtmarketing (Haupteigentümer: Stadt Halle) jetzt Masken zu den üblichen Preisen verkauft. Die Stadt, die mal eine Katastrophe ausgerufen hatte wegen der gleichen Lage, muss natürlich immer wirtschaftliche Interessen im Kopf haben. Wo kommen wir denn hin, wenn in einer Pandemie die Kommune nicht mehr Schutzausstattung an seine Bürger verkauft sondern zur Pandemiebekämpfung maximal verteilt.

    • Fadamo sagt:

      Der Bürger darf gar nicht daran denken, wenn es Mal zu einer ABC Katastrophe kommen sollte. Unsere „Volksvertreter“ und der Katastrophen -schutz sind schon mit einem Virus überfordert, was die Bereitstellung an Schutzausrüstung für die Bürger anbelangt.

    • murphy sagt:

      Ich habe bei der Ansage : Masken zum üblichen Preis von der Stadt Halle, arge Bedenken.
      Der übliche Preis liegt und sollte bei der Stadt Halle in ganz anderen Regionen liegen!

  5. murphy sagt:

    Die Stadt sollte als Verkünder der Maskenpflicht nicht über dem Preis anderer Anbieter liegen .
    Für die Bewohner von Halle sind dann um ca. 1 Euro möglich.
    Sonst kommt man In den Geruch von Trigema, die bis zu 10 Euro erzielen und Gewinn anstreben.

  6. W. Molotow sagt:

    Wieso wird erst am Freitag verkauft?

    Maskenpflicht ist doch schon ab Donnerstag.

    Wieder mal typisch Halle…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.