Wahlhilfe für alle Jugendlichen in Halle: „Kommunal-o-Mat“ veröffentlicht

Das könnte dich auch interessieren …

9 Antworten

  1. Jürgen sagt:

    Der Wahlomat ist sicher manipuliert von der bösen linksgrün versifften Welt! Ich warte auf den Aufschrei. Also bei mir steht die AgD als aller letztes in der Ergebnisliste. Was für ein Zufall.

  2. Hazel sagt:

    Fehlt da nicht die eine Partei????? Oder wurde mir Absicht die AFD vergessen.

    • 10010110 sagt:

      Es fehlen auch ganz viele andere Parteien. Vielleicht haben die einfach nicht auf den Fragenkatalog geantwortet? Ein bisschen transparenter könnte das schon gemacht werden.

      • Trans*parent sagt:

        Stand das vorhin noch nicht da?
        „Die folgenden Fragen wurden von 10 der 13 zur Wahl stehenden Parteien und Wählergruppen beantwortet. Nicht geantwortet haben die AfD, die Freien Wähler und der Einzelkandidat Rudenz Schramm.“

        • 10010110 sagt:

          Weiß ich, ehrlich gesagt, nicht. Ich habe gleich auf die grüne Schaltfläche gedrückt, die mich zu den Aussagen brachte, da wurde der Abschnitt übersprungen und ich hab’s nicht bemerkt. Aber schön, wie sich meine Vermutung bestätigt.

    • Jürgen sagt:

      Wer ist die AfD? Ach, sie meinen den rechtsradikalen Haufen der gerade in die Bedeutungslosigkeit abdriftet?

      • 🙄 sagt:

        Platz 2 ist noch lange nicht „Bedeutungslosigkeit“, Meiner. Und nun geh wieder schlafen.

        https://dawum.de/

        • Jürgen sagt:

          Zwischenstation! Das ist wie bei der Deutschen Bahn. Milchkannenbahnhöfe werden abgeschafft um die Fahrzeiten zu verkürzen. Aktuell machen ja wieder einige tolle Hechte der „Vorzeigepartei von sich reden. Höcke ist vorbestraft, Krah hat den nächsten (natürlich völlig unberechtigten) Spionagefall am Hals, gegen den AfD-Stadtrat Steffen Baumann liegt ein bundesweiter Haftbefehl wegen gewerbsmäßigen Betruges vor… Soll ich weiter machen? Ich könnte noch Stunden schreiben! Die AfD ist ein verkommener Haufen verlogener Nazis und Betrüger!

        • glauben viele sagt:

          Umfragen sind verbindlich, Wahlen nur Gefühl.

    • Einwohner sagt:

      @Hazel: Klar wurde die „vergessen“, die Geldgeber werden schon diktiert haben, wer da aufgeführt werden darf und wer nicht.

    • Nut sagt:

      „Der finale Fragenkatalog wurde dann allen antretenden Parteien und Wählergruppen zugesandt“

  3. Einwohner sagt:

    Dieses Jugend-Wahl-o-mat ist doch wieder ein typisches linksgrünes Werk! Es wurden nicht alle Parteien einbezogen, die zur Wahl stehen! Hat man etwa Angst, das was anderes bei den Jugendlichen heraus kommen könnte, als die linksgrüne Sippe sich erhofft? Das ist wieder ein Zeichen von einer Art „Demokratie“, die andersdenkende unterdrückt.

    • Jürgen sagt:

      Genau. Diktatur! Viel schlimmer als hier geht es gar nicht mehr. In Russland und Nordkorea darf man wenigstens sagen was man denkt! Im Iran ebenso! Ich glaube alle, die an unserer Demokratie zweifeln sollten in diese herrlichen freien Länder auswandern! Da werden Patrioten gebraucht! Nur zu. Ich glaube es finden sich verdammt viele Menschen, die das Ticket für euch bezahlen.

  4. Sie versuchen es sagt:

    Eigentlich ist Wählerbeeinflussung strafbar, Par. 108 StGB, laut Absatz 2 ist schon der Versuch strafbar.

  5. Werner sagt:

    Undemokratisch Verdummung.
    So können Kinder und Jugendliche nicht Demokratie lernen .
    So lernt man Ausgrenzung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.