Wegen Sturm: Zugverkehr von DB Regio komplett eingestellt

4 Antworten

  1. bahnfahrer sagt:

    Auf der kurzen Strecke der S7 ist alles frei und gut befahrbar. Die Bahn nutzt die Situation um Überstunden abzubauen.

    Die brauchen Führung, sonst wird das nichts mit kundenfreundlicher und zuverlässiger Bahn.

  2. Michael Hamburger sagt:

    Dieser „Bahnfahrer“ ist fern der Realität… Meinst du, die Bahnler werden zuhause angerufen, um nicht ihren Plan-Dienst anzutreten ??

    Jeder befindet sich in seiner Schicht, auf seinem Zug… muss jetzt nur warten bis die oberen Etagen wieder Grünes Licht geben. Klar kannder Kunde/Reisende seinen Zug nicht sehen, denn der wartet vorbereitet noch in der „Abstellung“.
    Bitte erst denken! dann kommentieren !!

  3. Auch ein Bahnfahrer sagt:

    Kann es sein, daß „Bahnfahrer die Lage richtig checkt? Ohne Ahnung seid eher ihr!
    Die Linie S7 vom Hauptbahnhof nach Nietleben fährt nur zur einen Hälfte. Es fahren immer zwei Züge paralel, einer hin und einer zurück. Der eine fällt aus, da die Türen und die Anzeigen mal wieder defekt sind.
    Insofern fallen die gerade nicht wegen dem Sturm aus. Bahnfahrer hat wohl doch recht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.