Weniger Hotel-Übernachtungen in Halle, Boom im Saalekreis

Das könnte dich auch interessieren …

7 Antworten

  1. mirror sagt:

    Was möchte Herr Voss mit diesen Zahlen sagen?
    – der Wirtschaftsboom geht an Halle vorbei und findet nur im Saalekreis statt?
    – bei einer Hotelauslastung von ca 40% und sinkenden Übernachtungszahlen müssen dringend neue Hotels gebaut werden
    – Bei ca 1,5 Übernachtungen durch Gäste aus dem Ausland pro Tag sind die 1 Mio für Stadtmarketing pro Jahr richtig gut angelegtes Geld.

    • 10010110 sagt:

      Herr Voss will damit nur sagen, dass 188.083 Übernachtungen in den Hotels der Stadt registriert wurden (ein Minus von 2,9 Prozent), dass insbesondere Deutsche seltener in Halle übernachten und dass die Zahl ausländischer Gäste um 4,1 Prozent anstieg, dass dagegen wiederum die Zahl der Ankünfte um 6,4 Prozent auf 106.278 anstieg und das bedeutet, dass die Gäste kürzer in Halle verweilen (im Durchschnitt bleiben sie 1,8 Tage, vor einem Jahr waren es 1,9), und dass die Übernachtungszahlen im Saalekreis um 17,3 Prozent anstiegen, während die halleschen Hotels weniger Übernachtungen haben.

      Nicht mehr und nicht weniger.

  2. Ron sagt:

    Wenn ein Hotel(für Gruppenreisen) wegfällt und ein neues Hotel (für Gruppenreisen) nicht genutzt werden kann, weil es noch nicht fertig ist, übernachten Reisegruppen (Gruppenreisen) eben woanders.

    Ein für diesen Zweck geeignetes(!) Hotel nicht bauen, erhöht in keinem Fall die Übernachtungszahlen.

    • mirror sagt:

      Viel besser. Fünf neue Hotels bauen, das Angebot an Hotelbetten signifikant erhöhen und schon verlässt Halle das untere Drittel im Ranking der 50 größten Städte und schließt im Hinblick auf die Bettenauslastung zu Hamburg auf.

      Es gibt in Halle leider keine Hotels mit mehr als 30 Zimmer, die für Gruppenreisen geeignet sind. Da ist richtig Handlungsbedarf.

  3. Ron sagt:

    Du überzeugst, wie immer, durch ausgefeilte und eloquente Argumentation..äh..NICHT!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.