Zahlreiche Einbrüche im Saalekreis und Mansfeld-Südharz aufgeklärt – mindestens 27 Einbrüche und 20 Betrugsstraftaten, hunderttausende Euro Schaden

8 Antworten

  1. Avatar rellah2 sagt:

    Nationalität? Biodeutsche oder Zugewanderte?

  2. Avatar ITZIG sagt:

    So wie alle Nachrichten, werden auch diese „moderiert“. Das heisst nichts anderes, als nur das benannt wird „… was sein darf.“

  3. Avatar rellah2 sagt:

    Die Biodeutschen sind oft kaum einen Deut besser. Und die Herrschaften com hohen C wie Nüsslein&Co sind erst mal relativ legal, ohne Gewaltanwendung, zu Schmott gelangt. Leider wars ein gaaanz kleines Bisschen zu viel.

  4. Avatar Uppercrust sagt:

    Gesocks bleibt Gesocks. Woher ist völlig wurscht. Wenn ich so manche davon in Neustadt rumhängen sehe, oder i.d. Südstadt wird mir übel. Halle hat sehr viele davon. Viele die sich aktuell als Biodeutsche fühlen – was für eine blödsinnige Bezeichnung – stammen auch aus Einwanderungen früherer Jahrhunderte oder Jahrtausende. Manchmal verraten es die Namen – son aus Skandinvien -ki -ky -kow/-kov oder -ic aus Osteuropa, dann die Hugenottennamen v.a. in Berlin etc. etc. Kelten und INDO-Germanen etc.
    Dann die jüngeren Einwanderer aus dem Mittelmeer o. Vietnam – alle meist unproblematisch.
    Alles irrelevant. Nicht irrelevant ist die Sozialisation. Und da sind aktuell drei Gruppen besonders auffällig: Teile der muslimischen Einwanderer, Teile der Zigeuner ( nein, nicht Rumänen/Bulgaren pauschal, sondern nur diese Volksgruppen – und spart Euch die Sprachpolizei wg. Zigeuner!), und deutsche Asis, gerne Anhänger von AFD, Linken oder Nichtwähler.
    So, jetzt shitstürmt mal los …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.