15 Tonnen Silvestermüll in der Innenstadt beräumt

Das könnte Dich auch interessieren …

8 Antworten

  1. 10010110  sagt:

    Oft gehen die Menschen davon aus, dass die HWS dafür zuständig ist, jeglichen Silvestermüll zu beseitigen. Doch dem ist nicht so: Die HWS kehrt zwar die Straßen, aber es gilt auch das Verursacherprinzip: […]

    Na dann erübrigt sich doch jegliches weitere Gerede. Die HWS ist zwar offiziell nicht zuständig, macht aber trotzdem immer den Dreck der Assis weg. Also lernen die Assis es auch nicht. Ihr glaubt doch wohl nicht, dass sich mit ein wenig gutem Zureden und ständigen, aber unkonkreten Bitten, seinen Müll selber wegzuräumen, irgendwas ändern wird?

    Wer dreckig macht, macht auch sauber. Die Hallenserinnen und Hallenser können also selbst dafür sorgen, dass unsere Stadt schnell wieder sauber wird, indem sie mithelfen und den von Ihnen verursachten Silvestermüll aufräumen.

    Wie gesagt, leise „bitte bitte“ zu sagen, reicht nicht. Entweder die HWS räumt den Müll kommentarlos weg, weil es ja sonst eh keiner macht, oder es wird dafür gesorgt, dass jeder, der was liegen lässt, gleich eins auf die Fresse kriegt. Und das gilt nicht nur zu Silvester, sondern auch im Sommer auf der Ziegelwiese etc.

  2. Fadamo sagt:

    Das ist doch jedes Jahr das Gleiche mit dem Silvestermüll. Dies gehört zur unseren Kultur.
    Mensch und Tier haben auch diese Knallerei gut überstanden.

  3. Scholli sagt:

    @Fadamo, von welcher Kultur reden Sie? Doch nicht von der deutschen Kultur? Bei dieser gehört Ordnung und Sauberkeit an 1. Stelle!

  4. Wenn man ein bisschen Rücksicht auf die Kommunen nehmen würde, würden Silvesterknaller einfach mit einer Müllsteuer belegt werden. Diese werden einfach an alle Kommunen nach Einwohnerzahl ausgezahlt. Das verkaufte Feuerwerkt und die Gesamtkosten der Reinigungen und aller Folgeschäden lassen sich ja recht einfach aus den letzten Jahren abschätzen.

    Analog eine Steuer für die Krankenkassen, die durchschnittlichen Schäden pro Böller sind ja auch errechenbar. Mehr als einen Euro pro Knaller wird das sicher nicht ausmachen, oder kennt jemand die Zahlen (inklusive Berufsunfähigkeitsrenten etc)?

  5. Ich bin's sagt:

    Nur nicht so ordentlich! 😂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.