214 Hallenser sind Corona Infiziert

Das könnte Dich auch interessieren …

19 Antworten

  1. Toni sagt:

    Bitte um Korrektur der Meldung:“davon müssen 20 in Krankenhäusern behandelt werden und 50 Personen gelten wieder als geheilt.
    Insgesamt werden in den Krankenhäusern 41 Personen in den Kliniken behandelt,“ macht logisch keinen Sinn.

    • eseppelt sagt:

      Doch. 214 Hallenser, davon 20 im Krankenhaus. Insgesamt sind ab 41 im Krankenhaus – also 21 Nicht-Hallenser (Z.B. Saalekreis + Italien)

      • Toni sagt:

        Ok dankeschön für die Aufklärung. Es wäre allerdings gut Pressemeldungen auch in logisch verständlicher Sprache zu verfassen. Ein einfaches Einfügen von „(SK+IT)“ würde schon genügen.

  2. 10010110 sagt:

    Klingt nach einer relativ linearen Steigerung der Zahlen. Hat jemand eine Statistik?

    • Stadtmensch sagt:

      Dafür ist „mirror“ aus dem Saalekreis zuständig. Der sucht aber noch nach Erklärungen, warum in seinen gelobten V.A.E. trotz besonnener Reaktion der dortigen „Regierungen“ die Fallzahlen steigen. 😀

    • Toni sagt:

      Ja Ich teile meine erstellte Grafik täglich unter dem Beitrag von Du bist halle bei FB. hier der Link:

      https://www.facebook.com/dubisthalle

    • Uwe Randers sagt:

      Wenn man immer wieder aus der gleichen Gesamtheit gleich viele Messungen macht, ist jedes mal die gleiche Anzahl an Treffern zu erwarten. Die Summe steigt dann linear.
      Man bekommt die Summe konstant, wenn man mit dem Messen aufhört.

      Diese Zahl besagt gar nichts. Man braucht eine zufällige Stichprobe aus der Gesamtbevölkerung. Messung bei Einlieferung ins Krankenhaus und Messung bei Entlassung wäre auch sehr interessant.

  3. Ernst sagt:

    Gestern wurden 217 gemeldet, heute 214??

  4. Negativer sagt:

    An Corona gestorben oder doch lieber „mit“ Corona? Das RKI beißt seinen Sponsor ja nicht in die Hand. Kurve denken? Welche Kurve? Die Test-Positiv-Kurve? Hört auf irgendwelche RNA Stücke als Virus zu testen und seht der Wahrheit ins Gesicht! War ja alles eine nette Scharade aber es sterben Menschen wegen dieser Hysterie und Falschmedikation! Mal abgesehen davon dass das Durchschnittsalter der „mit“ uns nicht „an“ Corona verstorbenen exakt der durchschnittlichen Lebenserwartung entspricht. Liebe Mitbürger, Ihr müsst zuhören und nicht nur hinhören wenn das RKI seine Propaganda verlauten lässt. Einfach mal die Geldgeber und Interessen verfolgen, dann leuchtet es auch ein warum die Menschheit so verarscht wird. Ich helfe dann die Leichen zu stapeln, ehrenamtlich, der Rest der Kapitalistischen Kriegsführung ist ja zusammengebrochen, wer braucht da schon noch Arbeit. Weiter so, ich schau heute wieder Bildungsfernsehen, da lernt man was. 🤦‍♂️👍🥴

    • Mein Senf sagt:

      Geldgeber ist der Staat ( ist nun mal eine Bundesbehörde ), Interessen sollten ihrem Auftrag entsprechen? Ich kann bei bestem Willen kein Motiv erkennen, warum das RKI Interesse an einer erfundenen Pandemie hätte. Aber vielleicht klären Sie mich ja auf. Ich halte Ihre Ansicht zwar für eine Verschwörungstheorie, da möchte ich ehrlich zu Ihnen sein, aber verstehen würde ich Sie trotzdem gerne.

      • Negativer sagt:

        Der Chef vom RKI ist Mitglied einer Medizinischen Gemeinschaft welche durch Bil Gates gefördert wird, dieser ist ein Pharmariese. Aber wer das alles glauben möchte, dem ist nicht zu helfen, da redet man gegen Windmühlen. Vorsicht, die Spucke der Kinder ist voller Gift…🤦‍♂️

        • Steve W sagt:

          Bil(l) Gates ist jetzt nicht soo hochgewachsen. Vielleicht 1,75m bis 1,80m. Das ist zwar nicht klein, aber Riese ist dann doch übertrieben. Das ist der Computer-Fuzzi mit Windows und so. Vielleicht verwechselst du da wieder was, wie so oft in deinem Leben. *facepalm*

    • Achso sagt:

      Dieses RKI ist schon ein ganz ausgefuchster Verein. Hat nahezu alle Länder weltweit hinters Licht geführt, einschließlich China und das zu einer Zeit, als sich hier noch niemand für das Virus interessiert hat. Oder kommt das gar das Geld aus China?
      Allzeit interessiert an Negativer Expertise.

  5. Daniel M. sagt:

    Ziemlich geringe Anzahl an Infizierten.

  6. Halle sagt:

    Das viele Leute zu hause bleiben lohnt sich wirklich,aber es gibt eben immer wieder Leute die sich nicht daran halten?Warum ist es so schwer ,mal der Anweisung folge zu leisten uns macht es auch keinen Spaß?Für alle bleiben sie zu hause und die Leute mit Kindern haltet durch !
    An alle bleiben Sie gesund !🍀

    • Alex aus Bbg sagt:

      Deutsche sind eben Freigeister, die sich nicht einfach so an Anweisung halten oder stur Befehle befolgen. Das zeigt die Geschichte ganz eindrücklich. 😉

  7. Zeitverschwendung sagt:

    Mal ganz ehrlich,in gewisser Weise ist es sicherlich gut Maßnahmen zu ergreifen,aber wenn hier noch Immigranten in Bussen durch die Gegend gefahren werden, Islamisten zu hunderten ihre Gebete abhalten dürfen,wir uns immer wieder infizierte(in diesem Fall Italiener) her holen,fühle ich mich echt verschaukelt!! Wir müssen uns an Anweisungen halten, Bußgelder zahlen etc.pp. Fehlen mir die Worte!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.