35 neue Corona-Infektionen in Halle, Inzidenz bei 193,55, kein neuer Todesfall

Das könnte dich auch interessieren …

4 Antworten

  1. Avatar Nein_zum_Lockdown sagt:

    „Es gab einen Corona-Verstoß gegen die Maskenpflicht in der Innenstadt.“ Schon komisch, weil es gestern unter anderem Platzverweise am Thüringer Bahnhof durch Mitarbeiter des Ordnungsamtes Halle gab. Wieso werden hier täglich nachweislich Falschinformationen der Stadtverwaltung verbreitet?? Und ist der Rest vielleicht genauso schwachsinnig??

  2. Avatar Peter sagt:

    „Es gab einen Corona-Verstoß gegen die Maskenpflicht in der Innenstadt.“

    Es muss heißen, das Ordnungsamt hat nur einen Verstoß aufgenommen/geandet.

    Einmal auf den Markt stellen und im Kreis drehen und man sieht sofort mehrere Verstöße.

  3. Avatar Verschwöhrungstheorethiker sagt:

    Du bist da was großem auf der Spur. Diese Falschinformationen , oder wie hier, das bewusste Weglassen von zwingend notwendigen Sachverhalten muss ein Ende haben. Die Bürger werden dadurch voll hinters Licht geführt. Die Welt denkt nun, in Halle gab es gestern nur diesen einen Coronaverstoß. Das grenzt an Betrug, was wohl die Menschen in Indien dzu sagen,dass wir hier mit solchen gewaltigen Probleme zu Kämpfen habe. Der Wendler hatte immer recht, hier wird uns das wichtigste in der Pandemie verschwiegen. Ich bin fassungslos.
    P.S. Sollte jemand Ironie finden, der dar sie sich gerne einstecken.

  4. Avatar Daniel M. sagt:

    35 neue Infektionen? Ist ja niedlich. Da haben sich die Ausgrenzung von Kindern, trotz Inkubationszeiten von ca.6 Tagen, direkt ausgewirkt. 😂
    Wer soll den diesen Unsinn ernst nehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.