4 Einrichtungen geschlossen, 11 Personenansammlungen aufgelöst

Das könnte dich auch interessieren …

10 Antworten

  1. Ping pong sagt:

    Warum kapieren die leute nicht wenn es heisst „laden zu“

  2. farbspektrum sagt:

    Ich finde es gut, dass jetzt die Einhaltung von Vorschriften für alle kontrolliert wird. Nicht wie es vordem war, dass Vorschriften nur für den braven Bürger galten und an andere man sich nicht rantraute.

  3. Du sagt:

    Ja, neben den Kontrollierten hier gab es noch zehnfach so viele, für die das Polizeipersonal nicht gereicht hat. Und diese hier sind heute am Sonntag sicherlich wieder irgendwo „in Versammlung“. Und dass in den letzten Tagen weniger Leute draußen waren liegt sicher nicht an der netten Ansprache der Bundeskanzlerin, wie es überall angedeutet wird, sondern schlichtweg am schlechten Wetter. Sollten die nächsten Tagen sonniger werden, sind die Peißnitz, die Wiesen und Parks wieder überüberüberfüllt. Und die Polizei kommt nicht einmal annähernd hinterher, diese „Versammlungen“ aufzulösen. Ausgangssperre bringt genauso wenig, da niemand da ist, um das zu kontrollieren. Und K(n)arrenbauer sagte ja auch, dass die Bundeswehr diese Aufgaben nicht übernehmen wird. Sie verteilt eben Essen an der Grenze. Vielleicht kommt sie dann wie in Italien, um Leichen in Lastern abzutransportieren.

  4. W. Molotow sagt:

    Merkwürdig: Thalia-Buchhandlung am Markt hat seit Mittwoch geschlossen, die im Neustadt-Center war am Samstag geöffnet!
    Und es war Polizei drin – und es wurde nicht(!) geschlossen.

  5. Fritz sagt:

    Na ich bin mal gespannt wie dass mit dem Abstand ab Montag im Kaufland in Halle Neustadt geregelt und kontrolliert werden soll. OA? Polizei? Ich war am Samstag früh nach meiner Nachtschicht da und dort steppte der Bär. Die alten Leute waren wie die Irren. Ich werde da auf keinen Fall die nächste Zeit hingehen… Die sind doch verrückt… Abstand halten usw. kennt da weder der Mitarbeiter noch der Einkäufer.

    • W. Molotow sagt:

      Im Kaufland Südstadt bestehen die Hirnis auf einem Einkaufswagen – gut, das hält Abstand.

      Aaaaabär: Jetzt muß man das versiffte Ding anfassen – kaum jemand hat Handschuhe einstecken.

      Frag ich den Hilfs-SiPo: Wo bleibt da die Logik? Sagt der, is eben Anweisung…

      Na, danke.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.