Aktuelle Corona-Lage in Halle (Saale): 140 Neuinfektionen, 38 (-4) Patienten im Krankenhaus, Inzidenz steigt auf 689,99 (+34,77), kein Todesfall, 415 Impfungen – die Hälfte der Hallenser ist nun geboostert

Das könnte dich auch interessieren …

19 Antworten

  1. theduke sagt:

    „Die Ampel, die die Situation in den Krankenhäusern beschreibt, steht auf gelb. Durch die fünf Kliniken ist für die Ampel-Farbe gelb folgende Definition festgelegt:“ Die Definition für gelb ist hier sehr „weich“ beschrieben. Daher ich noch einmal die Frage stellen: Welche konkreten Zahlen stecken hinter der Definition. Ich hatte diese Frage vor Wochen schon einmal gestellt. Ich schrieb, bei 35 Patienten war die Farbe auch schon gelb. Hier entgegnete man mir, dass die Zahl >65 Patienten war – Frühjahr 2021(?). Nun sind wir bei nur 38 Patienten und die Farbe ist immer noch gelb. Konkret scheint ja der Hospitalisierungsinzidenz auch nicht mehr zu fruchten, wenn „pandemiebedingte Personalausfälle“ mit einbezogen werden. Sprich, wenn heute der Hospitalisierungsinzidenz von 4 noch vertretbar ist, kann er morgen durch Personalausfälle schon zu hoch sein.

    • Ammendorfer sagt:

      In Krankenhäusern werden keine Zahlen von Zahlen behandelt, sondern Menschen von Menschen.

      Vielleicht neu für dich, aber ss gibt auch nicht nur Covid-Patienten.

      Und ja, morgen kann die Situation schon anders aussehen. Sehr gut geschlussfolgert! Bravo!

      Jetzt ist es nur noch ein kleiner Schritt. Falls du jemals Verkehrserziehung in der Schule hattest oder sogar eine Fahrerlaubnisprüfung erfolgreich abgelegen konntest, kannst du dir die drei Farben beim Modell „Ampel“ sicher einigermaßen erklären und weißt, wofür Gelb steht. (nicht für „konkrete“ Zahlen)

      Warum verwendest du eigentlich soviel Zeit damit? Meinst, du deckst hier irgendeine Verschwörung auf?

      • theduke sagt:

        Du solltest in meinen Text nicht so viel aus deinem Kopf rein interpretieren, sondern einfach die Frage beantworten. So schwer war die Frage ja nicht. Meine Frage zielt eher darauf ab, ab wann man weiß, dass die Krankenhäuser nicht belastet (Ampel gelb) sind und endlich ihren „normalen“ Dienst (also Ampel grün) wieder aufnehmen können. Denn genau ab diesem Zeitpunkt gibt es eigentlich keinen Grund mehr irgendwelche Corona-Maßnahmen festzulegen.
        Wie schon geschrieben. Bisher hat man durch die Corona-Maßnahmen immer die Bevölkerung schützen wollen. Jetzt schützt man die Krankhäuser, die Jahre lange kaputt gespart wurden.

        • Ammendorfer sagt:

          Ähm, für wen glaubst du gibt es die Krankenhäuser?

          • theduke sagt:

            So wie es aktuell dargestellt wird nur für Corona-Patienten. Sonst würde im Zusammenhang mit den täglichen Neuinfektionen mit Corona nicht die Ampelfarbe für die Krankenhäuser auftauchen.

          • Ammendorfer sagt:

            Dieser Realitätsverlust erklärt natürlich deine seltsamen Fragen.

          • HauptsacheHändelstadtAnDerSaaleHalleInBewegung sagt:

            Ähm, für die Investoren? Helios, Ameos…
            Zum Geldmachen.

          • Ammendorfer sagt:

            Und das einfach so, aus dem Nichts? Oder was rechnen die ab?

            Wo in Halle gibt es Helios oder Ameos?

          • eseppelt sagt:

            Ameos befindet sich am Riebeckplatz mit seiner Verwaltung

          • Ammendorfer sagt:

            Cool. Hätte schwören können, Ameos sitzt in der Schweiz, nicht in Halle. ISt in Halle vielleicht nur die IT-Abteilung?

            Wie viel Behandlungen führen die in der Verwaltung am Riebeckplatz durch? Es ging ja um „Geldmachen“, nicht um reine Kostenstellen.

  2. theduke sagt:

    „Das Robert-Koch-Institut hat die Dauer des Genesenenstatus von 6 Monaten auf 90 Tage reduziert.“ Hier noch einmal der Hinweis, dass das so nicht stimmt. Die 90 beschreibt einen Zeitpunkt Die DAUER! des Genesenstatus liegt bei nur 62 Tagen: Sie beginnt ab 28 Tagen nach der Feststellung Corona-postiv bis 90 Tage ab Feststellung Corona-postiv. 90 – 28 = 62 (Zeitraum / Dauer). https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Genesenennachweis.html) Das Ganze ist entscheidend, wie lange man als Genesener etwas darf. Sprich, man kann nicht gleich, nachdem man aus der Quarantäne ist auch alle Freiheiten genießen. Diese hat man nur 62 Tage statt 90.

    • einfach gelöst sagt:

      62 Tage Zeit, sich impfen zu lassen.

    • reicher Pharmavertreter sagt:

      Da es für symptomlos Erkrankte wohl nach der heutigen MPK keine PCR-Tests mehr geben wird, entfällt für diese auch der Genesenenstatus. Im Zusammenhang mit o.g. Verkürzung des Genesenenstatus wird man die Zahl der Genesenen erfolgreich gegen Null drücken können. Somit wird eine erkleckliche Anzahl von Personen aus dem G2-Status herausfallen und der Pharmaindustrie als Impfkunde zugeführt. Ziel erreicht, die Altbestände müssen weg, bevor die omikronangepasste Variante verkauft werden kann! War ein leichtes Spiel bei den jetzt handelnden Personen in der Regierung. Ihr dürft euch auf den nächsten Coup freuen, ist schon in Arbeit. Wer bleibt da wohl noch übrig, nachdem Ungeimpfte und Genesene abgearbeitet sind? Viel Vorfreude.

      • Relativitätspraktikum sagt:

        Wie viele „nur Genesene“ (ohne jegliche Impfung!) gibt es denn nach deinen Aufzeichnungen überhaupt noch?

      • M sagt:

        Man, nervst du mit deinem Geschwafel! Wer übrig bleibt, Du.Im Krankenhaus.

      • Frösi sagt:

        Sehr gut erklärt vom Pharmavertreter.
        Das schwerste im Leben ist zuzugeben das man Fehler gemacht hat.
        Ugur hat verkündet es wird eine drei Phasen Injektion gegen die neue Variante geben.
        Wird wohl dann in Zukunft auch nicht anders gehandhabt werden wenn die nächsten Varianten „zufällig“ entdeckt werden.
        Viel Glück für alle Konsumenten.

        • Thomy und sein Trupp sagt:

          Warum machst du dir so große Sorgen um die Geimpften? Sei doch fröhlich und singe, weil du die „richtige“ Entscheidung getroffen und daran festgehalten hast. 🤣

  3. Klare Ansage! sagt:

    Sehr gut, liebe Hallenser*innen! An den Rest (Ungeimpfte): lasst euch bitte impfen!
    An die, die sich dann noch immer weigern weigern: ihr seid Kackwürste!

    • Robert sagt:

      Kackwürste aber mit Verstand, was man von dir nicht sagen kann.
      Trotz deinen Impfungen solltest du deine Maske nicht vergessen.
      Hahaha.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.