Aktuelle Corona-Lage in Halle (Saale): 170 Neuinfektionen, Inzidenz steigt auf 424,38, drei Hygiene-Verstöße in Gaststätten, 2.021 Impfungen, 71 Patienten im Krankenhaus (+6)

Das könnte dich auch interessieren …

7 Antworten

  1. Impf-Fan sagt:

    384 Erstimpfungen. Weiter so. Wir kriegen sie alle.

  2. MedCi sagt:

    „pandemiebedingte Personalausfälle“…nee nee Leute so einfach kann man das nicht hier den Leuten andrehen! Jahrelanges Weggucken und Personal ziehen lassen. Jede Klinik kann sich da an die eigene Nase fassen. Nur hatten wir nie so eine Notlage wie jetzt. Wenns gut läuft kann man als Haus schön Personalkosten sparen. Jahrelang hat das funktioniert und die Arbeit auf die übrig gebliebenen Rücken verteilt. Jetzt haben wir ne Notlage und die KH heulen rum? Klassisch verzockt. Besser machen und etabliertes Personal halten. Dafür kann man auch mal Geld ausgeben.

  3. Anreizer sagt:

    Mit DANONE Joghurt😂👍😂

  4. Texas sagt:

    Die Impfquote der Gesamtbevölkerung ist völlig irrelevant und trotzdem wird sie täglich hoch und runter gebeten. Logisch wäre die Impfquote unter den Leuten, die sich impfen lassen können! Genesene, Kinder unter 12 und Leute mit einigen Krankheiten können sich eh nicht impfen lassen.

    • BR sagt:

      Wer kann sich nicht impfen lassen?? Diesen Personenkreis gibt es schlicht nicht!! Alle können geimpft werden,
      wenn nicht mit A dann mit B oder…..
      Es gibt Null Richtlinien bei den Ärzten, um irgendwelchen Personenkreis auszuschließen . Das sagt alles!!

      • T. sagt:

        Es gibt Null richtlinien? Wie kommst du auf sowas?

      • Richtigsteller sagt:

        Also laut StiKo: Astra nicht unter 60 Jahren, Moderna nicht unter 30 Jahren, J&J wirkt nicht und muss mit mRNA nachgeimpft werden. Bleibt momentan noch Biontech. Der hat den gleichen Wirkstoff wie Moderna. Also mal sehen, wie lange noch. Es gibt bereits Länder, da wurde dem Biotech-Impfstoff die gleichen Nebenwirkungen wie Moderna nachgewiesen (z.B. Dänemark). In Deutschland haben die aber besonderen Schutz, zahlen ja hier viele Steuern.
        Für unter 30jährige nicht empfohlen, wird aber gerade für 5jährige zugelassen. da mag sich jeder selbst eine Meinung zu bilden.
        Die Wirksamkeit ist bei allen nach wenigen Monaten futsch. Aber das darf man den 2G-Gläubigen ja nicht sagen.

    • Seher sagt:

      Logisch wäre einzig und allein die Impfquote von gefährdeten Gruppen. Kinder gehören nicht dazu!!!!!!!
      Zudem hat ja das RKI zugegeben, dass man die Impfquote nicht kennt. Trotzdem glaubt jeder, was der Tierarzt hinausposaunt.

  5. Meinsallesmeins sagt:

    Wieso wird denn nun keine Impfpflicht für alle auf den Weg gebracht ?Oder meinen die Menschen um uns herum “ Kopf in den Sand und darauf warten das Corona sich auflöst in Wohlgefallen ?

  6. winnie pooh sagt:

    Richtige Impf-Yankees. Holla die Waldfee. Gibt mir auch eine Studie?

  7. Cleo sagt:

    Immerhin, nach Atrazeneca lief im Bett überhaupt nichts mehr. Mein Freund, war dann impotent und wir haben uns getrennt. Wir haben uns getrennt, weil ich 0 G bin. Und er war ein Versager nach der Impfung im Bett. Das hatten wir noch nie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.